• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Großbrand in Hamburg: Gastrobetrieb an der Alster steht in Flammen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Bootshalle in Flammen – Großeinsatz der Feuerwehr

Von t-online, lka

Aktualisiert am 22.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Flammen schlagen aus dem Clubhaus: Die Hamburger Feuerwehr ist bei einem Großbrand an der Alster im Einsatz.
Flammen schlagen aus dem Clubhaus: Die Hamburger Feuerwehr ist bei einem Großbrand an der Alster im Einsatz. (Quelle: Blaulicht-News.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg ist die Feuerwehr zu einem Großbrand ausgerückt: Ein Gastronomiebetrieb steht in Flammen. Die Warn-App Nina verschickte einen Alarm.

Großeinsatz für die Feuerwehr in Hamburg-Ohlsdorf: Am Mittwochmorgen wurden die Einsatzkräfte zu einem Löscheinsatz in die Wellingsbütteler Landstraße gerufen. Dort steht ein Clubhaus an der Alster in Flammen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laut einem Reporter vor Ort hat sich durch das Feuer ein großer Rauchpilz gebildet, der weit über Hamburg zu sehen sei. Anwohner werden gebeten, Türen und Fenster zu schließen.

Der Betrieb der U1 werde aufgrund der starken Rauchentwicklung eingestellt, so die Feuerwehr auf Twitter. Auch die Warn-App Nina löste einen Alarm an ihre Nutzer aus, das angrenzende Albert-Schweitzer-Gymnasium wurde unterdessen geräumt. Hier bestehe aber laut Feuerwehr keine Gefahr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auftakt für Proteste: LNG-Gegner ziehen durch Hamburg
Von Jannis Große
FeuerwehrGroßbrand

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website