• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • HSV-Aufstiegshoffnungen schwinden: St. Pauli patzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoKopflose Leiche in Bonn: Neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTote Migranten: Fahrer verstellte sichSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

HSV-Aufstiegshoffnungen schwinden: St. Pauli patzt

Von dpa
02.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Hamburger SV - SC Paderborn 07
Paderborns Jamilu Collins (l-r), Hamburgs Bakery Jatta und Paderborns Uwe H├╝nemeier k├Ąmpfen um den Ball. (Quelle: Axel Heimken/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bitterer Tag f├╝r die Hansestadt: Der Hamburger SV ist kurz davor, zum vierten Mal in Serie den Aufstieg in die Fu├čball-Bundesliga zu verpassen, und auch Stadtrivale FC St. Pauli ist aus der Erfolgsspur gekommen. Die Kiezkicker verloren am Samstagabend bei einem starken FC Hansa Rostock verdient 0:1 (0:0) und verpassten den erhofften Sprung zur├╝ck an die Tabellenspitze. "Wir hatten zu wenig Chancen und machen kein Tor, dann verliert man schon mal", urteilte Coach Timo Schultz, der bereits an das Top-Match am kommenden Samstag gegen Werder Bremen dachte. "Wir m├╝ssen das Rostock-Spiel abhaken, dann beginnt am Montag die volle Konzentration auf Werder Bremen", meinte Schultz.

F├╝r den FC St. Pauli ist trotz des R├╝ckschlags noch alles drin, f├╝r den Lokalrivalen HSV sieht es deutlich schlechter aus. Die 1:2-Pleite am Samstag gegen den SC Paderborn war ern├╝chternd. Der HSV-Offensive fehlte es an Ideen, Durchsetzungsverm├Âgen und Pr├Ązision. Seit f├╝nf Spielen ist die Mannschaft von Trainer Tim Walter nunmehr ohne Sieg.

Nur zwei Punkte von m├Âglichen 15 Z├Ąhlern wurden in den vergangenen Wochen erobert. Von Tabellenplatz zwei mit nur einem Punkt R├╝ckstand auf den Spitzenreiter st├╝rzten die Hamburger in sechs Wochen auf Platz sechs mit neun Punkten Differenz zum Relegationsrang ab. Der Glaube an den Aufstieg ist nur noch bei Hardcore-Optimisten da.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland droht Norwegen wegen Sanktionen mit Vergeltung
Spitzbergen (Archivbild): Norwegen blockiert hier die Versorgung einer russischen Siedlung.


"Wir waren in vielen Situationen etwas fahrig", gestand Walter und meinte: "Wir haben heute ├╝berhaupt kein Gl├╝ck gehabt." Die gew├╝nschte Lockerheit ist der Mannschaft abhanden gekommen. "Es geht darum, Kontinuit├Ąt reinzubringen. Die Entwicklung geht nicht nur in eine Richtung, die kann auch mal stocken", sagte Walter. "Das Leben ist kein Wunschkonzert, man muss hart arbeiten."

Die Hamburger k├Ânnen sich schon am Dienstag (18.30 Uhr) in eine bessere Position bringen. Dann steht vor heimischer Kulisse das Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue an. Dann hofft der Verein auf ein praller gef├╝lltes Stadion. Lediglich 27.100 Zuschauer waren gegen Paderborn da. Das sind noch nicht die Regionen, die sich der HSV w├╝nscht, auch wenn Walter befand: "Die Ultras sind da, und das Stadion bebt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bakery JattaFC St. PauliHSVHansa RostockPaderbornSC PaderbornSV Werder Bremen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website