• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Flashmob zum Geburtstag von Paul McCArtney geplant


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild für einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild für ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild für einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Flashmob zum 80.Geburtstag von Paul McCartney geplant

Von dpa
Aktualisiert am 02.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Paul McCartney bei einem Konzert (Archivbild): Hamburg und den Musiker verbindet eine lange Geschichte.
Paul McCartney bei einem Konzert (Archivbild): Hamburg und den Musiker verbindet eine lange Geschichte. (Quelle: ZUMA Wire/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Pilzköpfe und die Hansestadt haben eine lange Geschichte: Vor mehr als 60 Jahren absolvierten die Beatles ihren ersten Auftritt in Hamburg. Zum Geburtstag von Sänger Paul McCartney hat ein Stadtteil nun besondere Pläne.

Zum 80. Geburtstag von Paul McCartney plant die Band Salamanda ein besonderes Geburtstagsständchen von der Hamburger Reeperbahn für den Ex-Beatle. Am Samstag, 7. Mai um 14 Uhr soll es auf dem Beatles-Platz einen Flashmob für den Musiker geben, wie die Veranstalter am Montag in Hamburg mitteilten.

Anlass ist der Videodreh zum Lied "Song for Paul", das pünktlich zum 80. Geburtstag von Paul McCartney am 18. Juni veröffentlicht werden soll.

"Der Song soll ein riesiges Dankeschön für sein Wirken und seine Kunst im Namen von ganz St. Pauli und Hamburg sein", heißt es in der Mitteilung. Man hoffe, Paul McCartney persönlich mit dem Clip zu erreichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rammstein-Fan verknallt sich – und findet Angebetete im Netz wieder
Paul McCartneyReeperbahn

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website