• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Flashmob-Video zum 80. Geburtstag von Paul McCartney


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich verbietet vegetarische WurstSymbolbild f├╝r einen TextSchweiz in die Nato? Biden verplappert sichSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Flashmob-Video zum 80. Geburtstag von Paul McCartney

Von dpa
07.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Paul McCartney
Paul McCartney, Musiker aus Gro├čbritannien, lacht. (Quelle: Ian West/PA Wire/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum 80. Geburtstag von Paul McCartney hat die Band Salamanda ein Flashmob-Video auf der Hamburger Reeperbahn gedreht. Zahlreiche Fans waren am Samstagnachmittag zur Unterst├╝tzung auf den Beatles-Platz gekommen, einige hielten Schilder mit Slogans wie "Happy Birthday Paul" und "Hamburg loves you" in die H├Âhe. Das Video mit dem Lied "Song for Paul" soll p├╝nktlich zum 80. Geburtstag des Ex-Beatle am 18. Juni ver├Âffentlicht werden. "Der Song soll ein riesiges Dankesch├Ân f├╝r sein Wirken und seine Kunst im Namen von ganz St. Pauli und Hamburg sein", teilten die Veranstalter mit. Man hoffe, Paul McCartney pers├Ânlich mit dem Clip zu erreichen.

Am 17. August 1960 starteten die Beatles auf der Hamburger Reeperbahn ihre Weltkarriere. An diesem Abend betraten die noch unbekannten Musiker zum ersten Mal die B├╝hne des "Indra" in der gro├čen Freiheit. 48 Mal traten die Fab Four auf, bevor der Club wegen L├Ąrmbeschwerden der Nachbarn geschlossen werden musste. In Hamburg bekam die Band viele Impulse, dort lernte die Band auch die Fotografen Astrid Kirchherr und J├╝rgen Vollmer sowie den angehenden K├╝nstler Klaus Voormann kennen. Im Juni 1966 kehrten Paul McCartney, Ringo Starr, George Harrison und John Lennon ein letztes Mal an die Elbe zur├╝ck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Einziges Spa├čbad von Sylt muss wegen Corona-Ausbruch schlie├čen
Gro├čbritannienPaul McCartneyReeperbahn

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website