Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Pflegekräfte wollen in Niedersachsen und Bremen protestieren

Hannover  

Pflegekräfte wollen in Niedersachsen und Bremen protestieren

16.06.2021, 02:51 Uhr | dpa

Die Gewerkschaft Verdi hat in Niedersachsen und Bremen am Mittwoch zu Protestaktionen gegen Missstände im Gesundheitssystem aufgerufen. Anlass ist die Konferenz der Gesundheitsminister der Länder. Die Arbeitnehmervertreter fordern unter anderem mehr Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie flächendeckende Tariflöhne. Einen entsprechenden Forderungskatalog wollen Pflegekräfte und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen heute an Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens in Hannover übergeben (11.00 Uhr). Zur gleichen Zeit soll auch in Bremen vor dem Sitz der Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke) demonstriert werden.

"Trotz aller Versprechungen durch Jens Spahn und die Regierungsparteien bleiben die Probleme im Gesundheitswesen ungelöst", sagte David Matrai, zuständig für Gesundheit und Soziales bei Verdi in Niedersachsen und Bremen. Bundesweit sind am Mittwoch Kundgebungen geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: