Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandstiftung?

Krefeld  

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandstiftung?

22.07.2021, 13:28 Uhr | dpa

Feuer in Mehrfamilienhaus: Brandstiftung?. Feuerwehr

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Feuerwehr hat bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Krefeld zwei Erwachsene und ein einjähriges Kind mit einer Drehleiter gerettet. Am Mittwochabend sei ein Kinderwagen im Hausflur in Brand geraten, das Feuer habe auf die Holztreppe übergegriffen und der Rauch habe sich im gesamten Haus verteilt, hieß es in einer Mitteilung der Polizei am Donnerstag.

Die Ermittler gehen demnach von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zwei Menschen seien bei dem Brand leicht verletzt worden. Der Treppenaufgang und Teile des Hausflurs seien stark beschädigt. Die Bewohner konnten nach Angaben der Polizei nach den Löscharbeiten aber wieder in ihre Wohnungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: