• Home
  • Regional
  • Millionenförderung für Unternehmen in Sachsen-Anhalt 2021


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextTV-Star spricht über Tod seiner SchwesterSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Millionenförderung für Unternehmen in Sachsen-Anhalt 2021

Von dpa
26.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sachsen-Anhalts Wirtschaft ist im vergangenen Jahr erneut mit hohen Summen an Fördermitteln unterstützt worden. Insgesamt wurden 2021 aus dem Fördertopf Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) 221 gewerbliche Firmen mit insgesamt knapp 155 Millionen Euro gefördert, wie das Wirtschaftsministerium auf Anfrage mitteilte.

Der Großteil der Bewilligungen bezog sich den Angaben nach auf sogenannte Kleinbeihilfen. Die meisten Investitionen seien in den Branchen Herstellung von Metallerzeugnissen, Herstellung von chemischen Erzeugnissen und in der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln getätigt worden, hieß es seitens des Ministeriums weiter.

Die GRW-Mittel stammen je zur Hälfte von Bund und Land. In ganz Sachsen-Anhalt können Unternehmensinvestitionen und wirtschaftsnahe Infrastrukturinvestitionen unterstützt werden. Gefördert werden Investitionen mit sachkapitalbezogenen Zuschüssen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann den Angaben zufolge alternativ auch eine lohnkostenbezogene Förderung gewährt werden. Der Anteil der Zuschüsse ist abhängig von der Größe des Unternehmens sowie dem Standort. So fällt der maximale Fördersatz in Magdeburg und dem Saalekreis am geringsten und im Landkreis Mansfeld-Südharz am höchsten aus.

Zusätzlich zu den Förderungen der gewerblichen Wirtschaft flossen im vergangenen Jahr rund 65 Millionen Euro in wirtschaftsnahe und touristische Infrastrukturvorhaben.

Dem Land Sachsen-Anhalt stehen den Angaben zufolge für die GRW im Jahr 2022 voraussichtlich bis zu 150,7 Millionen Euro zur Verfügung. Im Jahr 2023 sind es bis zu 141,3 Millionen Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Auftakt für Proteste: LNG-Gegner ziehen durch Hamburg
Von Jannis Große
Von Thomas Terhorst
Magdeburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website