t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegional

Krankenkasse: Weniger junge Rauschtrinker in der Pandemie


Krankenkasse: Weniger junge Rauschtrinker in der Pandemie

Von dpa
14.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Alkoholkonsum von Kindern und JugendlichenVergrößern des BildesEin Mädchen trinkt in ihrem Zimmer eine Flasche Wodka. (Quelle: Silas Stein/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Corona-Pandemie haben sich in Mecklenburg-Vorpommern deutlich weniger Kinder und Jugendliche so betrunken, dass sie mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Im Jahr 2020 landeten 165 Mädchen und 228 Jungen zwischen 10 und 19 Jahren nach Alkoholmissbrauch in der Klinik, wie die Krankenkasse DAK in Schwerin mitteilte.

Dies sei ein Rückgang im Vergleich zu 2019 von 23,7 Prozent. Einen besonders großen Rückgang, um knapp 29 Prozent, gab es demnach bei den 15- bis 19-jährigen Jungs - möglicherweise, weil es aufgrund der Lockdowns weniger Gelegenheit zu Saufgelagen mit Kumpels gab. Die Kasse beruft sich bei ihren Angaben auf noch unveröffentlichte Zahlen des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Leiterin der DAK-Landesvertretung in MV, Sabine Hansen, bezeichnete den Rückgang als ein positives Signal. Doch: "Noch immer trinken viele Kinder und Jugendliche sprichwörtlich bis der Arzt kommt." Es müsse verhindert werden, dass schon bald ein Nachholeffekt einsetzt und die Einlieferungen ins Krankenhaus wieder sprunghaft ansteigen. Deshalb setze die DAK in Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit Gesundheitsministerin Stefanie Drese (SPD) ihre Alkohol-Präventionskampagne "bunt statt blau" auch in diesem Jahr fort. "So bringen wir das wichtige Thema in den Schulalltag." Einsendeschluss für den Plakatwettbewerb gegen das sogenannte Komasaufen sei der 30. April.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website