• Home
  • Regional
  • Mobilfunkstandard 5G: Ausbau bei 47 Prozent


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextTanken bei uns g├╝nstiger als bei NachbarnSymbolbild f├╝r einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild f├╝r einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild f├╝r ein VideoPaar nimmt 175 Kilogramm abSymbolbild f├╝r einen TextMann auf offener Stra├če erschossenSymbolbild f├╝r einen TextRassismus-Vorwurf in der Formel 1Symbolbild f├╝r einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild f├╝r einen TextTote Hosen trauern um FanSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Star von eigener Ehefrau verspottetSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mobilfunkstandard 5G: Ausbau bei 47 Prozent

Von dpa
09.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sachsen-Anhalt hinkt beim Mobilfunk-Ausbau mit 5G-Antennen hinterher. Der Funkstandard erreiche aktuell etwa 47,4 Prozent der Fl├Ąche Sachsen-Anhalts, sagte ein Sprecher des Digitalministeriums. Jedoch gebe es regional erhebliche Unterschiede: "Die Spanne in Bezug auf die 5G-Fl├Ąchenabdeckung in Sachsen-Anhalt reicht von 34,88 Prozent (Landkreis Mansfeld-S├╝dharz) bis 94,80 Prozent (Kreisfreie Stadt Halle)", erkl├Ąrte der Sprecher.

"Wir wollen das Ausbautempo erh├Âhen", sagte Digitalministerin Lydia H├╝skens (FDP). Klar sei aber, dass das Tempo des Ausbaus vor allem von den konkreten Investitionsentscheidungen der Mobilfunkanbieter abh├Ąnge und davon, wie die Mobilfunkf├Ârderung des Bundes greife. "Mit ihrer Hilfe sollen extrem unwirtschaftliche Areale im l├Ąndlichen Raum erschlossen werden." Das Land unterst├╝tzt den Ausbau gleichzeitig durch einfachere Genehmigungsverfahren sowie durch Mithilfe bei der Standortsuche.

Selbst der 4G-Funkstandard ist noch nicht ├╝berall im Land erreicht. "Die Fl├Ąchenabdeckung liegt bei 96,47 Prozent, die Spanne zwischen 92,34 Prozent (Landkreis Harz) und 100 Prozent (Kreisfreie Stadt Halle (Saale)", sagte der Ministeriumssprecher.

Im Bund erreichte der Funkstandard 5G im Januar bereits 57,5 Prozent der Fl├Ąche Deutschlands und damit gut vier Prozentpunkte mehr als im Oktober, wie die Bundesnetzagentur mitteilte. Der Wert bedeutet, dass auf der Fl├Ąche mindestens einer der drei deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber 5G-Antennen hat. Beim Ausbau am weitesten ist die Deutsche Telekom mit einer Abdeckung von 91 Prozent - dieser Wert bezieht sich auf die Haushalte und nicht auf die Fl├Ąche. Vodafone kommt bei 5G auf 55 Prozent der Haushalte und Telef├│nica (O2) auf mehr als 30 Prozent. Alle drei Firmen bauen stark aus.

Die f├╝nfte Mobilfunkgeneration ist vor allem f├╝r die Industrie wichtig, etwa f├╝r vernetzte Maschinen und damit eine effizientere Produktion. Auch f├╝r selbstfahrende Autos ist 5G von zentraler Bedeutung. F├╝r Verbraucher ist der Zusatznutzen der sehr schnellen ├ťbertragung im Vergleich zum Vorg├Ąnger-Standard noch begrenzt, weil 4G f├╝r die meisten mobilen Anwendungen ausreicht. Mit Blick auf den steigenden Datenbedarf neuer Anwendungen etwa f├╝r "Augmented Reality" nimmt die Relevanz von 5G f├╝r Verbraucher perspektivisch zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FDPLandkreis Mansfeld-S├╝dharzMagdeburg

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website