Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßlich falsche Corona-Atteste: Ermittlungen gegen Arzt

Ingolstadt  

Mutmaßlich falsche Corona-Atteste: Ermittlungen gegen Arzt

17.11.2021, 16:59 Uhr | dpa

Mutmaßlich falsche Corona-Atteste: Ermittlungen gegen Arzt. Corona-Test

Ein medizinischer Mitarbeiter zeigt einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Arzt aus Ingolstadt soll eine Vielzahl an falschen Attesten zur Maskenpflicht wie auch zur Masern-Impfpflicht ausgestellt haben. Nach Polizeiangaben von Mittwoch laufen Ermittlungen gegen den Mann. Am Nachmittag fanden Durchsuchungen in den Räumen des Arztes statt. Mögliche Beweismittel sollen in den kommenden Monaten ausgewertet werden, teilte die Polizei mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: