• Home
  • Regional
  • Köln
  • 1. FC Köln: Eric Martel ist der nächste Sommer-Neuzugang


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGoogle für Tausende Nutzer nicht erreichbarSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextARD-Serienstar macht Beziehung publikSymbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextFür Wechsel: DFB-Star kommt im PrivatjetSymbolbild für einen TextStarregisseur an Parkinson erkranktSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für einen TextMord an US-Jogger: Lebenslange HaftSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

Eric Martel ist der nächste Neuzugang beim 1. FC Köln

Von dpa
Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Eric Martel spielt den Ball: Der Jungprofi wird zu den Geißböcken wechseln.
Eric Martel spielt den Ball: Der Jungprofi wird zu den Geißböcken wechseln. (Quelle: Matthias Balk/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es galt als gesichert, nun ist es offiziell: Eric Martel kommt zum 1. FC Köln, und zwar langfristig. Seine Ausbildung hat der 20-Jährige bei einem Konkurrenzverein genossen.

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat U21-Nationalspieler Eric Martel langfristig unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige, seit 2017 bei RB Leipzig ausgebildet und zuletzt an Austria Wien ausgeliehen, unterschrieb beim Conference-League-Teilnehmer einen Vertrag bis 2026.

Bei der Austria war der defensive Mittelfeldspieler unter dem langjährigen Kölner Co-Trainer Manfred Schmid als Chefcoach im Vorjahr Stammspieler, für das Profi-Team von RB kam er nur zu einem zweiminütigen Einsatz im DFB-Pokal. Vor dem Wechsel nach Leipzig spielte der gebürtige Straubinger in der Jugend von Jahn Regenburg, wo der heutige FC-Sportchef Christian Keller Geschäftsführer war.

"Schon damals hat Eric neben seinem fußballerischen Talent eine weit überdurchschnittliche Mentalität ausgezeichnet", sagte Keller. Martel erklärte: "Ausschlaggebend für mich war die Perspektive, hier zu spielen. Man sieht, dass Köln einen Weg eingeschlagen hat, bei dem sie auf junge, entwicklungsfähige Spieler setzen. Und ich denke, dass ich da gut reinpasse. Und natürlich ist der FC ein cooler Club."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Restaurant-Schiff in Köln auf Grund gelaufen
Von Tobias Christ
1. FC KölnRB Leipzig

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website