Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Firma von Stefan Raab mahnt Youtuber ab


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text"Milliardengrab" Oper: Waren Messungen ungenau?Symbolbild für einen TextFrau von 25-Kilo-Schlange gebissenSymbolbild für einen TextLombardi-Verlobte spendet Muttermilch

Firma von Stefan Raab mahnt Youtuber ab

Von t-online, fe

Aktualisiert am 26.11.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 95331564
Abmahnung von RaabTV: Der Youtuber Trymacs wollte ein Eisfußball-Turnier ausrichten. (Quelle: Nicole Kubelka via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Youtuber Trymacs wollte ein Eisfußball-Turnier in Köln organisieren. Nun aber wurde er von Stefan Raab und dessen Produktionsfirma abgemahnt.

Der Youtuber Trymacs, bürgerlich Maximilian Stemmler, hatte für den 29. Dezember in Köln großes geplant: Zusammen mit seinen Partnern Media Total, der Streamingplattform Joyn und Kollegen aus der Webvideo-Szene wollte Stemmler ein "Eisfußball"-Turnier in der Lanxess Arena veranstalten. Dabei treten wie im klassischen Fußball zwei Teams gegeneinander an. Allerdings wird das Match auf einer Eisfläche und in Bowlingschuhen ausgetragen. Alteingesessenen TV-Zuschauern kommt das bekannt vor.

Moderator-Legende Stefan Raab hat solche Turniere nämlich auch organisiert, das letzte fand 2015 statt. Und genau das sorgt jetzt für Ärger zwischen Raabs Produktionsfirma RaabTV und dem Youtuber Trymacs: Wie der Youtuber in einer Videobotschaft an seine Fans erklärt, habe RaabTV ihn und Media Total abgemahnt.

"Ich war immer ein großer Fan von Raab"

Man habe, so Stemmler, verlangt, das Event in dieser Form nicht auszurichten. Der Streamingdienst Joyn spricht in einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Lanxess Arena ebenfalls von "lizenzrechtlichen Gründen". Demnach lägen die Rechte an einem solchen Event bei RaabTV. "Sie haben von uns verlangt, das geplante "Kick auf Eis"-Event nicht durchzuführen, nicht zu produzieren und nicht zu bewerben", erklärt Stemmler im Video weiter.

Zusätzlich sollen Stemmler und seine Partner auch die Anwaltskosten tragen, "ein Gegenstandswert von 500.000 Euro", sagt der Youtuber. Gleichzeitig zeigt sich Stemmler von Raab enttäuscht. Schließlich sei er immer ein großer Fan des TV Total-Moderators gewesen und habe ihn sich in vielen Punkten selbst zum Vorbild genommen. Ein persönliches Gespräch zwischen ihm und Stefan Raab habe es bisher auch nicht gegeben.

Absagen möchte der 28-jährige Content-Creator seine Veranstaltung nicht. Statt Eisfußball will er nun ein normales Fußballturnier in der Lanxess Arena ausrichten. Auch das werde ein "mega geiles Event", so Stemmler. Dennoch bringt die Neuausrichtung der Veranstaltungen ein paar Änderungen mit sich. So werden nicht alle geplanten Teilnehmer beim Turnier dabei sein können. Szene-Größen wie Montana Black und Knossi aber werden sicher auf dem Platz stehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Gemeinsame Pressemitteilung von der Joyn GmbH und der Lanxess Arena
  • youtube.de: 500.000 € Abmahnung von RaabTV?! | Mein Statement!
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Werkstatt in Brand: Feuerwehr warnt vor Rauchausbreitung
Von Laura Schameitat
  • Peter Brings: Leadsänger der kölschen Rockband Brings
Eine Kolumne von Peter Brings
AbmahnungStefan Raab

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website