t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Köln: Kölsch-Preise – Hier kostet ein Bier noch unter 2 Euro


Kölsch-Index: Bekommt man das Bier noch für unter 2 Euro?


Aktualisiert am 18.07.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Kölsch wird in den typischen Kölsch-Stangen serviert.Vergrößern des Bildes
Kölsch (Symbolbild): Seit Corona und der Inflation steigen die Preise – auch beim Kölsch. (Quelle: Winfried Rothermel/imago-images-bilder)

Kölsch – das Kult-Getränk der Domstadt. Doch wenn woanders die Preise steigen, müssen auch kölsche Brauereien und Kneipen den Betrag anheben.

Es ist das Getränk der Kölner und wird traditionell in einem dünnen, hohen 0,2-Liter-Glas vom Kellner, dem Köbes, serviert. Die Rede ist vom Kölsch. Das helle, obergärige Bier aus der Domstadt ist nicht nur bei den Bewohnern der Stadt beliebt, sondern auch bei Besuchern.

Ein 0,2-Liter-Kölsch für unter zwei Euro zu bekommen, ist schwerer geworden. Denn die Inflation hört nicht bei Benzin- und Lebensmittelpreisen auf – auch die Kölsch-Preise sind betroffen. Wegen gestiegener Kosten müssen daher auch Kneipen und Brauhäuser den Preis anheben.

Die Preisspanne bewegt sich momentan zwischen 2,00 Euro und 2,80 Euro. Wer sich aber in Köln ein wenig besser auskennt, der kann ein Kölsch noch ein wenig günstiger genießen.

"Trierer Eck"

Kölsche Tradition gibt es im "Trierer Eck" auf der Trierer Straße im Pantaleonsviertel – und Karneval. In der Kneipe kann man einen Abend an der Theke verbringen, Fußball schauen, Bingo spielen oder Karneval feiern. Das "Trierer Eck" führt die Liste des günstigsten Kölsch an: Für 1,70 Euro kann man hier das Bier trinken.

Trierer Straße 21a
50676 Köln

Billard-Café "Clic Clac"

Das kleine, unscheinbare Billard-Café in Sülz ist im Ranking für das günstigste Kölsch ganz weit oben. Neben Billardtischen, Dartautomaten und Tischkicker können die Besucher ein Glas Kölsch für unter zwei Euro kaufen.

Sülzburgstraße 171
50937 Köln

"Em Golde Kappes"

Auch in der Traditionskneipe im Stadtteil Nippes, im Norden Kölns, gibt es das Kölsch vom Fass frisch gezapft für 1,90 Euro. Im "Em Golde Kappes" gibt es dazu typische kölsche Hausmannskost wie zum Beispiel "Himmel un Äd" oder auch Sauerbraten mit Kartoffeln.

Neusser Str. 295
50733 Köln

Früh "Em Jan von Werth"

Nahe dem Media-Park in Köln ist das "Em Jan von Werth" – in der Gaststätte wartet neben traditionellen Gerichten wie rheinischem Sauerbraten, Spiegeleiern und Kartoffeln oder Halve Hahn ein frisch gezapftes Kölsch. Im "Em Jan von Werth" kann man es noch für 1,90 Euro genießen.

Christophstraße 44
50670 Köln

"Zum scheuen Reh"

Die Café-Bar "Zum scheuen Reh" am Hans-Böckler-Platz im Belgischen-Viertel ist ebenfalls ein Hotspot in Köln. Die Lokalität gibt es seit zehn Jahren. Es werden Konzerte, DJ-Sessions sowie Lesungen und Live-Acts geboten. Ein Kölsch darf natürlich dabei nicht fehlen. Hier kostet es 2,20 Euro.

Hans-Böckler-Platz 2
50672 Köln

"Herr Pimock"

Auf der Aachener Straße befindet sich "Herr Pimock". Manche Besucher empfinden die Gastronomie als einen "Allrounder" im Belgischen Viertel, denn tagsüber gibt es Frühstück und Kuchen, abends dann Drinks und Cocktails. Natürlich gibt es im "Herr Pimock" auch Kölsch – für zwei Euro.

Aachener Straße 52
50674 Köln

"Stiefel" und "Flotte"

Auch im Kwatier Latäng trinken die Menschen gerne ein Glas Kölsch. Auf der Kölner Partymeile, der Zülpicher Straße, befinden sich der "Stiefel" und die "Flotte". Beides Urgesteine und Kult-Kneipen im Kölner Studenten- und Partyveedel.

Zum "Stiefel" mit seinem Graffiti-Punk-Style gehen Studenten gerne. Hier stehen ein Billardtisch, Kicker und Flipperautomaten bereit. Ein Kölsch gibt es für 2,30 Euro

Ähnlich wie der "Stiefel" ist die "Flotte" ein Stammlokal am Zülpicher Platz. Besucher treffen sich hier, um bei verschiedener Musik wie Charts, Oldies, 80er und Schlager – und manchmal auch Karnevalsmusik – zu feiern. Ein Kölsch kostet in der "Flotte" tatsächlich 2,80 Euro. Allerdings gibt es das Bier in einem 0,25l-Glas.

Stiefel:
Zülpicher Straße 16
50674 Köln

Flotte:
Zülpicher Platz 9
50674 Köln

Touristen-Hotspots und hohe Preise: Kölsch für 2,40 Euro

Besonders in der Innenstadt, am Rhein und in der Altstadt ist ein 0,2l-Kölsch relativ teuer. Nahe der Dom-Kathedrale in den Brauereien "Gaffel/Früh am Dom" zahlen Kölner wie Besucher für das Bier 2,20 Euro. In den traditionellen Kneipen in der Altstadt kostet das Kölsch schon 2,40 Euro.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website