t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Köln: Deutsche Bahn saniert Gleise – auch Flughafen Köln/Bonn betroffen


Deutsche Bahn saniert Infrastruktur – große Auswirkungen auf Zugverkehr

Von t-online, fe

Aktualisiert am 10.11.2023Lesedauer: 3 Min.
Ein IC fährt in den Kölner Hauptbahnhof ein (Symbolbild): Vom 13. Oktober bis 10. November kommt es erneut zu Bauarbeiten bei der Deutschen Bahn.Vergrößern des BildesEin IC fährt in den Kölner Hauptbahnhof ein (Symbolbild): Im November kommt es zu zahlreichen Änderungen des Fahrplans. (Quelle: Schöning/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In Köln wird die Deutsche Bahn zahlreiche Sanierungs- und Baumaßnahmen durchführen. Das hat Auswirkungen auf den Zugverkehr.

Die Deutsche Bahn will ihre Infrastruktur im rechtsrheinischen Teil von Köln verbessern. Dafür erfolgen von Sonntag, 12. November, ab 5 Uhr bis Freitag, 24. November, um 21 Uhr Bauarbeiten zwischen Köln-Porz und Köln-Messe/Deutz. Gleichzeitig sollen hier eine Brücke und Gleise erneuert werden sowie Anlagen für eine moderne Kommunikationstechnik geschaffen werden. In das Maßnahmenpaket investiert die DB über 1,5 Millionen Euro. Die Bahnstrecke muss für die Arbeiten teilweise gesperrt werden.

Auf der Eisenbahnüberführung über den "Vingster Ring" in Kalk werden die Bauteams die vorhandenen Wiederlager gegen neue Lager austauschen, parallel werden knapp 80 Meter Gleis saniert. Gleichzeitig wird die Deutsche Bahn die Streckensperrung nutzen, um den Oberbau zwischen Köln-Steinstraße und Köln-Porz zu erneuern.

Große Auswirkungen auf Züge des Fernverkehrs

Im Rahmen einer weiteren Baumaßnahme wird die DB Kommunikationstechnik entlang der Gleise im Tunnel zum Flughafen Köln/Bonn digitalisieren. Dafür werden 20 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und zehn technische Anlagen umgerüstet. So will die Deutsche Bahn sicherstellen, dass alle Züge auf der Strecke über eine moderne Kommunikationstechnik erreichbar sind. Die Baumaßnahmen aber werden sich im genannten Zeitraum auf die Fahrpläne im Fern- und Nahverkehr auswirken.

Wie die DB erklärt, werden die Züge des Fernverkehrs zwischen Köln und Siegburg /Bonn umgeleitet. Dadurch ergebe sich eine verlängerte Fahrzeit von etwa 15 bis 20 Minuten. Auch werden sich die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge ändern. Der Halt an der Station Köln Messe/Deutz entfällt, auf Teilstrecken komme es laut Bahn auch zu Zugausfällen. Die umgeleiteten Züge des Fernverkehrs sollen teilweise – und vom eigentlichen Plan abweichend – am Kölner Hauptbahnhof und dem Bahnhof Ehrenfeld halten.

Zahlreiche Änderungen beim Nahverkehr

Auch im Nahverkehr kommt es aufgrund der Streckensperrung zwischen Köln Messe/Deutz und der Haltestelle Steinstraße zu Änderungen des Fahrplans:

  • Die Züge der Linie RE 1 (RRX, National Express) und RE 6 (RRX, National Express) entfallen zwischen Köln/Bonn Flughafen und Köln Hbf. Von 5 bis 23 Uhr fährt ein Expressbus zwischen Köln/Bonn Flughafen und Köln Hbf im 10-Minuten-Takt.
  • Bei der Linie RE 8 (DB Regio) kommt es zum Teilausfall zwischen Troisdorf und Köln Messe/Deutz. Zwischen Troisdorf und Köln Hbf fahren Expressbusse ohne Unterwegshalte.
  • Die Züge der Linie RE 9 (DB) und RB 27 (DB Regio) werden zwischen Troisdorf und Köln-Ehrenfeld in beiden Richtungen über die Südbrücke umgeleitet. Dadurch entfallen die Zwischenhalte. In Fahrtrichtung Siegen bzw. Koblenz halten die Züge ersatzweise in Köln Süd. Zwischen Troisdorf und Köln Hbf fahren Expressbusse ohne Unterwegshalte.
  • Die Züge der Oberbergischen Bahn RB 25 (DB Regio) können nicht zwischen Köln Frankfurter Straße und Köln Hansaring verkehren. Es fahren Busse mit allen Halten zwischen Köln Frankfurter Straße und Köln Messe/Deutz. Zudem entfallen in den Abend- bzw. Nachtstunden einzelne Fahrten zwischen Overath und Köln-Hansaring. Als Ersatz verkehren auch hier Busse zwischen Overath und Köln-Messe/Deutz.
  • Die Züge der Mittelrheinbahn RB 26 (Trans Regio) enden und beginnen in Köln Messe/Deutz.
  • Die Züge der Linie S 12 (DB Regio) entfallen zwischen Porz-Wahn und Köln-Ehrenfeld. Es fahren Busse zwischen Porz-Wahn und Köln Messe/Deutz mit Halt in Porz (Rhein), Köln Steinstraße und Köln Frankfurter Straße.
  • Die Züge der Linie S 19 (DB Regio) entfallen zwischen Frankfurter Straße und Köln Messe-Deutz. Auch hier verkehren Busse mit allen Halten zwischen Köln Frankfurter Straße und Köln Messe/Deutz.

Gleichzeitig bittet die Deutsche Bahn Anwohner um Entschuldigung für den zu erwartenden Baulärm.

Verwendete Quellen
  • deutschebahn.com: "Köln: DB investiert mehr als 1,5 Millionen Euro in Brücke, Gleise und moderne Kommunikationstechnik"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website