t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Köln/Mönchengladbach: Fahndung nach 14-Jähriger läuft weiter


Seit Ende Januar vermisst
Fahndung läuft weiter: 14-Jährige hat wohl Aussehen geändert

Von t-online, cco, mec

Aktualisiert am 16.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Immer noch vermisst: Die 14-jährige Clara W. Die Polizei vermutet sie noch immer im Raum Köln, jetzt mit orangefarbenen Haaren, und bittet um Mithilfe.Vergrößern des BildesImmer noch vermisst: Die 14-jährige Clara W. Die Polizei vermutet sie noch immer im Raum Köln, jetzt mit orangefarbenen Haaren, und bittet um Mithilfe. (Quelle: Polizei Köln)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit mehr als vier Wochen wird die 14-Jährige Clara W. vermisst. Die Polizei fahndet weiter und veröffentlicht ein neues Foto des Mädchens.

Es war der 25. Januar, an dem die vermisste Clara W. ein Krankenhaus in Köln verließ und verschwand. Seitdem läuft die Fahndung nach der 14-Jährigen. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Vermisste noch im Bereich Köln aufhält, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Polizei.

Auf einem neuen Foto, das die Ermittler veröffentlicht haben, trägt das Mädchen auffällig orangefarbene Haare.

Dem gemeinsamen Fahndungsaufruf der Kölner und Mönchengladbacher Polizei zufolge war das Mädchen am Montag den 24. Januar zur Behandlung in ein Kölner Krankenhaus eingewiesen worden. Am darauffolgenden Tag habe sie sich eigenständig aus diesem entfernt.

Köln: 14-Jährige nicht zum ersten Mal vermisst

Die vermisste Clara W. ist 1,65 bis 1,70 Meter groß, blond und trug bei ihrem Verschwinden Jeans, ein schwarzes T-Shirt und weiße Turnschuhe. Besondere Merkmale seien ein gepierctes Lippenbändchen sowie lange rosa Fingernägel, heißt es in der aktuellen Fahndungsbeschreibung.

Es sei nicht das erste Mal, dass die 14-Jährige vermisst werde, so die Kölner Polizei. Angaben, warum das Mädchen immer wieder fortlief, und warum es sich in Behandlung befand, wurden nicht gemacht. Hinweise zum Aufenthaltsort von Clara W. nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen.

Verwendete Quellen
  • Fahndungsbeschreibung der Polizei Mönchengladbach
  • Nachfrage bei der Polizei Mönchengladbach
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website