• Home
  • Regional
  • Köln
  • Wahlkampfabschluss in NRW mit Scholz, Habeck und Günther


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextZwei Drittel sind für MaskenpflichtSymbolbild für ein VideoSalman Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextBoateng verspricht FreidönerSymbolbild für einen TextChina-SUV lädt in Rekordzeit aufSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen Watson TeaserGNTM: Ex-Gewinnerin packt aus –"Gezwungen"Symbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Wahlkampfabschluss in NRW mit Scholz, Habeck und Günther

Von dpa
13.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen werben die Parteien mit viel Politprominenz noch einmal um die Wählerstimmen. Zum Abschluss des Wahlkampfs tritt SPD-Bundeskanzler Olaf Scholz am heutigen Freitag (ab 16.30 Uhr) zusammen mit SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty im Stadtzentrum von Köln auf. Auch die SPD-Bundesspitze sowie die SPD-Ministerpräsidentinnen Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz) und Anke Rehlinger, Siegerin der Wahl im Saarland, haben sich für die Veranstaltung angesagt.

Die Grünen planen am Freitag gleich zwei Kundgebungen mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und der Führung der Bundespartei in Düsseldorf (15.30 Uhr) und abschließend in Köln (17.30 Uhr). Ein weiterer Auftritt Habecks in Bonn (12.30 Uhr) wurde am Donnerstagabend kurzfristig abgesagt. Der Wirtschaftsminister sei "aufgrund dringender Verpflichtungen" verhindert, teilte der Bonner Kreisverband der Grünen mit. Die Veranstaltung finde nun mit der Führung der Bundespartei und einem "Überraschungsgast" statt.

Einen ungewöhnlichen Ort für die zentrale Abschlusskundgebung hat die CDU mit Ministerpräsident Hendrik Wüst gewählt: Für Freitagnachmittag (15.30 Uhr) lud die Partei auf das private Produktionsgelände einer Firma in Altenberge bei Münster ein. Das Unternehmen stellt Sattelaufleger und Anhänger für Lastwagen her. Spitzenkandidat Wüst bekommt bei der Kundgebung Unterstützung von Daniel Günther, Ministerpräsident in Schleswig-Holstein und Sieger bei der dortigen Landtagswahl am vergangenen Sonntag. Wüst wurde im Münsterland geboren.

Die FDP plant ihren Wahlkampfabschluss erst am Samstag in Düsseldorf. Zahlreiche Umfragen sehen ein knappes Rennen zwischen CDU und SPD bei der Landtagswahl im bevölkerungsreichsten Bundesland am Sonntag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rheinfähre in Porz stellt den Betrieb ein
Bündnis 90/Die GrünenCDUDaniel GüntherMalu DreyerOlaf ScholzRobert Habeck

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website