HomeRegional

Hofmann und Thuram nach Verletzungen Startelf-Kandidaten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextSchach: Weltmeister spricht von BetrugSymbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextMessners Ehefrau kämpfte mit VorurteilenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson Teaser"Hart aber fair": Gast reagiert beleidigtSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Hofmann und Thuram nach Verletzungen Startelf-Kandidaten

Von dpa
06.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann und Offensiv-Kollege Marcus Thuram könnten bei Borussia Mönchengladbach nach ihren Ausfällen an diesem Wochenende in die Startelf zurückkehren. "Das sind zwei Spieler, die grundsätzlich immer ein Thema sein müssen für die Startaufstellung", sagte Trainer Adi Hütter am Donnerstag und damit zwei Tage vor dem Spiel bei der SpVgg Greuther Fürth.

Thuram war vor dem 1:1 gegen den FSV Mainz 05 zuletzt kurzfristig aufgrund von Adduktorenbeschwerden ausgefallen. Nationalspieler Hofmann hatte sich vor einem Monat einen Muskelfaserriss zugezogen. Noch keine Option für die Bundesligapartie in Franken sind Außenbahnspieler Luca Netz wegen muskulärer Probleme und Innenverteidiger Marvin Friedrich, der noch einen Fitness-Rückstand hat.

Hütter blickte am Donnerstag auch noch einmal auf das Spiel gegen Mainz zurück, bei dem die Borussia nach einer guten ersten Hälfte im zweiten Durchgang stark nachgelassen hatte. "Das war einfach eine sehr, sehr schwache Leistung", sagte der Österreicher zum zweiten Durchgang. Angesprochen auf läuferische Schwächen in seinem Team sagte der Österreicher: "Wir gehören nicht zu den Topmannschaften in der Bundesliga, was das läuferische Potenzial anbelangt." Hütter ergänzte: "Wir sind eine fußballerische Mannschaft."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann mit Bombenattrappe löst Alarm vor Gerichtsgebäude aus
Von Klaus Wiendl
1. FSV Mainz 05Borussia MönchengladbachFrankenMarcus ThuramMönchengladbachSpVgg Greuther Fürth

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website