Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München: Junge Frau seit über einer Woche vermisst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Liebe: Autofan bringt Haus in GefahrSymbolbild für einen TextNeue Regel in München: So lässt sich das Diesel-Verbot austricksenSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen TextVanessa Huber: Polizei sucht in WaldSymbolbild für einen TextElfjähriger darf nicht mehr Schulbus fahrenSymbolbild für einen TextTumult vor Polizeiwache: Beamte verletztSymbolbild für einen TextSo viel sind Usmanows Fabergé-Eier wertSymbolbild für einen TextVermisster aus Schwabing tot aufgefundenSymbolbild für einen TextIn Koffer entdeckt: Alligator gerettetSymbolbild für einen TextSo feiern Fans den neuen Bayern-Star

Nicht mehr erreichbar: Junge Frau seit über einer Woche vermisst

Von t-online, krei

01.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Anab aus München wird seit über einer Woche vermisst.
Anab aus München wird seit über einer Woche vermisst. (Quelle: Polizei München)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Anab, wo bist du? Seit über einer Woche wird eine 21-Jährige aus dem Münchner Osten vermisst. Sie ist weder bei Freunden noch in der Arbeit aufgetaucht.

Am Freitag, 23. September, wurde Anab zum letzten Mal in der Gegend des Wohnheims in Ramersdorf-Perlach gesehen. Seitdem war die 21-Jährige nicht mehr erreichbar. Auch auf der Arbeitsstelle fehlte sie. Auch ihre Freunde hätten sie laut einer Mitteilung der Polizei München seitdem nicht mehr gesehen.

Die junge Frau trägt ein Kopftuch und bedeckte Kleidung sowie ein Nasenring. Eine psychische Erkrankung oder Ähnliches sei nicht bekannt.

Vermisste in München bislang erfolglos gesucht

Die Suche der Polizei blieb bislang erfolglos. Deshalb wenden sie die Beamten jetzt an die Öffentlichkeit. Die Ermittlungen hat die Münchner Kriminalpolizei übernommen.

Wer hat etwas gesehen oder kann sonst Hinweise zu Anab geben? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • polizei.bayern.de: Mitteilung der Polizei München vom 1.10.22
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So viel sind Usmanows rätselhaften Fabergé-Eier wert
Von Christof Paulus
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website