t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

München: Flüchtling tot in Altkleidercontainer – Todesursache steht fest


Flüchtling aus Afghanistan
Toter im Altkleidercontainer gefunden


Aktualisiert am 20.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
In einem Altkleider-Container auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs in Moosach wurde der Leichnam gefunden.Vergrößern des Bildes
In einem Altkleider-Container auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs in Moosach wurde der Leichnam gefunden. (Quelle: Network-Pictures/Marc Müller )

Ein junger Flüchtling stirbt in einem Altkleidercontainer. Die Todesursache steht fest, ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Einen schrecklichen Fund machten Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma in den frühen Morgenstunden am Dienstag im Münchner Norden. In einem Altkleidercontainer auf dem Gelände der Firma im Stadtteil Moosach entdeckten sie beim Sortieren von Kleidungsstücken die Leiche eines jungen Mannes. Das berichtet ein Reporter vor Ort. Die Mitarbeiter alarmierten sofort die Polizei.

Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem Toten um einen erst 20 Jahre alten Flüchtling aus Afghanistan. Der Mann starb infolge von Drogenmissbrauch. Das habe die Obduktion des Leichnams ergeben, wie die Polizei in München auf Nachfrage von t-online bestätigt. Hinweise auf eine Straftat habe es demanch nicht gegeben. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

Zuletzt sei der junge Mann in einer Flüchtlingsunterkunft in Ingolstadt gemeldet gewesen, so ein Polizeisprecher zu t-online weiter. Die Polizei geht davon aus, dass der Verstorbene schon einige Tage in dem Altkleidercontainer gelegen haben muss. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Abklärung der Todesursache und der weiteren Umstände in Bezug auf den Aufenthalt in dem Altkleidercontainer dauern an, heißt es.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit Polizei München
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website