Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: TSV 1860 München verkauft 10.200 Dauerkarten

Trainer ist begeistert  

TSV 1860 München verkauft Tausende Dauerkarten

25.09.2020, 16:15 Uhr | t-online

München: TSV 1860 München verkauft 10.200 Dauerkarten. Trainer Michael Köllner: TSV 1860 München hat 10.200 Dauerkarten verkauft. (Quelle: imago images/Philippe Ruiz)

Trainer Michael Köllner: TSV 1860 München hat 10.200 Dauerkarten verkauft. (Quelle: Philippe Ruiz/imago images)

Trotz Geisterspielen: Der TSV 1860 München freut sich über Tausende verkaufte Dauerkarten. Die meisten Käufer wollen ihr Geld nicht zurück haben.

Am Samstag bestreitet der TSV 1860 München sein erstes Heimspiel in der Saison 2020/21. Im Grünwalder Stadion sind erneut keine Zuschauer zugelassen. Trotz der Corona-Pandemie hat der Verein 10.200 Dauerkarten verkauft. Die meisten Fans wählten beim Kauf die angebotene Herz-Variante. Geisterspiele nehmen sie dabei in Kauf und verlangen ihr Geld nicht zurück.

"Ich möchte mich bei allen Dauerkarten-Käufern bedanken, vor allem, weil die überwiegende Mehrheit die Herz-Variante gewählt hat. Das wollen wir mit Leistung zurückgeben", versprach Cheftrainer Michael Köllner.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal