Sie sind hier: Home > Regional > München >

München/Ingolstadt: Mann mietet Luxusautos und gibt sie nicht zurück

Wert von 350.000 Euro  

Mann mietet Luxusautos an und gibt sie nicht zurück

05.10.2020, 12:20 Uhr | dpa

München/Ingolstadt: Mann mietet Luxusautos und gibt sie nicht zurück. Mietwagenrückgabe am Münchner Flughafen (Symbolbild): Ein Mann hat seine geliehenen Luxuskarossen lieber behalten. (Quelle: imago images/Action Pictures)

Mietwagenrückgabe am Münchner Flughafen (Symbolbild): Ein Mann hat seine geliehenen Luxuskarossen lieber behalten. (Quelle: Action Pictures/imago images)

In Bayern hat ein Mann mehrere Luxuskarossen angemietet und diese nicht zurückgegeben. Gegen den Pkw-Dieb lag bereits ein Haftbefehl in einem anderen Fall vor.

Vier Luxusautos im Wert von insgesamt 350.000 Euro hat ein 38 Jahre alter Mann angemietet, ohne sie anschließend zurückzugeben. Die Polizei nahm den Mann nach eigenen Angaben vom Montag in seiner Wohnung in Ingolstadt fest – gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl wegen Betrugs in einem anderen Fall vor.

Der 38-Jährige hatte einen Wagen am Flughafen, zwei Autos in München und eine vierte Luxuskarosse in Ingolstadt angemietet. Nachdem er sie nicht termingerecht wieder abgab, schaltete die Autovermietung die Polizei ein. Da der Mann seine korrekte Wohnanschrift angegeben hatte, konnten ihn die Beamten dort festnehmen und drei der Autos sicherstellen. Der vierte Wagen stand in einem Münchner Parkhaus.

Die Fahrzeuge bekam der Autovermieter zurück. Der 38-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: