Sie sind hier: Home > Regional > München >

Polizei erwischt Fußballfans in Bar

Fenster abgeklebt  

Polizei erwischt Fußballfans in Bar

31.01.2021, 17:43 Uhr | t-online

. Fußballfans gucken ein Spiel in einer Bar (Symbolbild): Gegen die Personen in München wurden Anzeigen erstattet. (Quelle: imago images/snapshot)

Fußballfans gucken ein Spiel in einer Bar (Symbolbild): Gegen die Personen in München wurden Anzeigen erstattet. (Quelle: snapshot/imago images)

Fußballfans in München hatten alle Vorkehrungen getroffen, um gemeinsam und heimlich in einer Bar ein Spiel vefolgen zu können. Trotz abgeklebter Fenster stand allerdings die Polizei vor der Tür.

In einer Münchner Bar hatten sich einige Personen zu Fußballgucken getroffen. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Die Beamten hatten am Samstag um 17:30 Kenntnis darüber erlangt, dass in einem Gastronomiebetrieb an der Prinzregentenstraße Betrieb herrsche.

Da die Fenster der Bar abgeklebt waren, konnte zunächst nicht festgestellt werden, wie viele Gäste bewirtet wurden. Die Beamten riefen also weitere Streifenwagen als Verstärkung. Nach einer Ansprache der Polizei öffnete der 56-jährige Wirt die Tür der Gaststätte. Insgesamt befanden sich sechs Personen mit Wohnorten in verschiedenen Landkreisen in den Räumlichkeiten.

Gegen alle Personen liegen nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz vor. Nachdem die Polizei alle Personalien aufgenommen hatte, durften die Personen den Ort verlassen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: