Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sportwagenfahrer fl├╝chtet vor Polizei

Von dpa
Aktualisiert am 16.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife (Symbolbild): Der Fahrzeugf├╝hrer musste seinen F├╝hrerschein abgeben.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife (Symbolbild): Der Fahrzeugf├╝hrer musste seinen F├╝hrerschein abgeben. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als er an einer Polizeikontrolle vorbei kam, gab ein Raser aus M├╝nchen Gas. Er fl├╝chtete ├╝ber rote Ampeln und durch den Gegenverkehr. Nun muss er mit mehreren Anzeigen rechnen.

Zu schnell, ohne F├╝hrerschein und trotz roter Ampeln hat sich ein Sportwagenfahrer in M├╝nchen vor der Polizei aus dem Staub machen wollen. Der 26-J├Ąhrige habe auf seiner Flucht im Westen der Stadt mehrere Fu├čg├Ąnger und entgegenkommende Autos gef├Ąhrdet, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Beamten hatten den M├╝nchner am sp├Ąten Sonntagabend f├╝r eine Verkehrskontrolle stoppen wollen. Angesichts von Warnhinweisen, Blaulicht und Sirene gab der Mann erst recht Gas. Bei der Verfolgungsjagd ├╝ber rote Ampeln und im Gegenverkehr verloren ihn die Beamten aus den Augen.

Weitere Artikel

"Ich bin fast erstickt"
Angeklagter bestreitet Angriff bei umstrittenem Polizeieinsatz
Der Angeklagte (r) verbirgt auf dem Weg zu seinem Platz im Verhandlungsraum sein Gesicht hinter einer Stofftasche: Dem Polizeibeamten wird vorgeworfen, w├Ąhrend eines Einsatzes auf einem Mann gekniet zu haben.

Betr├╝ger enttarnt
Rentner legt falsche Polizisten rein ÔÇô Festnahmen
Handschellen eines Polizisten: Ein Senior hat in M├╝nchen zwei falsche Polizeibeamte in die Falle gelockt und damit ihre Festnahme erm├Âglicht.

Keine Rettungsgasse
44-J├Ąhriger kracht in Stauende ÔÇô schwerstverletzt
Stau auf der A99 (Archivbild): In Aschheim bei M├╝nchen hat es einen Unfall gegeben.


Wenig sp├Ąter entdeckten sie den Sportwagen wieder. Und auch der Raser tauchte auf der Polizeiwache auf. Gegen ihn werde nun wegen vieler Vergehen ermittelt ÔÇô unter anderem wegen Gef├Ąhrdung des Stra├čenverkehrs, verbotenen Autorennens und Fahrens ohne F├╝hrerschein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hinterbliebene wollen Gedenkfeier in M├╝nchen boykottieren
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website