Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Vier Verletzte bei Brand in Einrichtung für betreutes Wohnen

Ursache noch unklar  

Vier Verletzte bei Brand in Münchener Wohnheim

28.08.2021, 13:58 Uhr | dpa

München: Vier Verletzte bei Brand in Einrichtung für betreutes Wohnen. Die Aufschrift "Rettungsdienst" auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Eine Frau wurde schwer verletzt, drei weitere nur leicht. (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Die Aufschrift "Rettungsdienst" auf einem Einsatzwagen (Symbolbild): Eine Frau wurde schwer verletzt, drei weitere nur leicht. (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in München wurden vier Personen verletzt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich die Flammen weiter ausbreiten. Nun wird die Brandursache ermittelt.

Eine Frau ist in München durch ein Feuer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen schwer verletzt worden. Drei weitere Frauen erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in eine Klinik gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr München am Samstag sagte.

Eine Bewohnerin hatte am Freitagabend die Feuerwehr gerufen und den Brand im vierten Stock des Gebäudes im Münchner Norden gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute schlugen Flammen aus den Fenstern. Ein Übergreifen auf die fünfte Etage konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden.

Während der Löscharbeiten war die Schleißheimer Straße zwischen dem Frankfurter Ring und der Milbertshofener Straße gesperrt. Die vierte Etage der Einrichtung ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: