Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Lkw fĂ€hrt in Radfahrer – sofort tot

Von t-online, pb

Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz in MĂŒnchen (Symbolfoto): Am Morgen wurde ein Radfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt.
Polizeieinsatz in MĂŒnchen (Symbolfoto): Am Morgen wurde ein Radfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt. (Quelle: aal.photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSelenskyj und Frau geben TV-InterviewSymbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextRoyals spielen in Kultsoap mitSymbolbild fĂŒr einen TextMehr LĂ€nder melden AffenpockenSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild fĂŒr einen TextMbappĂ© gibt Real einen KorbSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Schwerer Unfall am Stachus: Dort wurde ein Fahrradfahrer tödlich verletzt, die Sonnenstraße musste gesperrt werden. Nun warnt die MĂŒnchner Polizei vor einem drohenden Stauchaos.

Am frĂŒhen Montagmorgen ist ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw tödlich verletzt worden. Der Lastkraftwagen war gegen 4.40 Uhr auf der Höhe des Karlsplatzes an der Ecke zur Sonnenstraße in den Fahrradfahrer gefahren – laut einem Bericht der "SĂŒddeutschen Zeitung" wohl bei einem Abbiegemanöver.

Weitere Details zum Unfallhergang waren am Morgen zunĂ€chst nicht klar. Jedoch hat der tragische Unfall fĂŒr die MĂŒnchner Pendler am Morgen Auswirkungen: So ist die Sonnenstraße in nördlicher Fahrtrichtung, das ist die Richtung vom Sendlinger Tor Richtung Stachus, am Morgen komplett gesperrt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laut der MĂŒnchner Polizei soll die Sperrung noch bis mindestens 8 Uhr bestehen, die Behörde rĂ€t Autofahrern, den Stachus weitrĂ€umig zu umfahren, um ein Verkehrschaos am Morgen zu vermeiden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Oktoberfest-Wirt erlebt "Wahnsinns-Run" auf Buchungen
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website