Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Oberst überrascht mit KritikSymbolbild für einen TextKind in Brandenburger See ertrunkenSymbolbild für einen TextEx-Basketball-Kapitän Okulaja ist totSymbolbild für einen TextBauer ist ältester Mann der WeltSymbolbild für einen Watson TeaserBecker erwartet besonderen BesuchSymbolbild für einen TextBericht: Flugzeugabsturz war kein UnfallSymbolbild für einen TextRussische Panzer fahren in MinenfalleSymbolbild für einen TextVolksmusikstar spricht über SchlaganfallSymbolbild für ein VideoSchlammlawine reißt Zug aus den Gleisen Symbolbild für einen TextPSG-Star boykottiert Regenbogen-TrikotSymbolbild für einen TextCover mit Kim Kardashian heftig kritisiert

Vorbild Kalifornien: Söder setzt auf Erfolg durch Hightech

Von dpa
27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nur mit Erfolg im internationalen Hightech-Wettbewerb kann Bayern nach Ansicht von Ministerpräsident Markus Söder seinen Wohlstand langfristig sichern. "Technik ist die Zukunft und über die Technik entscheidet sich am Ende auch wirtschaftlicher Wohlstand und demokratische Kultur", sagte der CSU-Chef am Donnerstag vor der Feier zur Gründung des sogenannten Munich Quantum Valley - einem Projekt zur Umsetzung eines Quantencomputers in Bayern.

"Wir wollen international auf Augenhöhe mit Amerikanern, mit Chinesen sein und die besten Wirtschafts- und Wissenschaftsideen der Zukunft präparieren. Es soll für junge Menschen aus allen Ländern, aber vor allem aus Bayern, das Tor in eine Welt sein für die Zukunft", sagte Söder. Dazu würden jetzt völlig neue Computer kreiert, deren Möglichkeiten und Nutzen am Ende noch gar nicht absehbar seien. "Im Grunde genommen stehen wir vor einer Tür, wo unter dem Türspalt wir das Licht sehen, aber noch gar nicht ahnen, wohin wir gehen können."

Für die Zukunft stellt sich Söder Bayern als Hightech-Land "so ein bisschen wie Kalifornien vor" mit der richtigen Work-Life-Balance durch modernste Jobs der Zukunft und ein entspanntes und schönes Leben in Bayern.

In dem Projekt "Munich Quantum Valley" bündeln die Bayerische Akademie der Wissenschaften, die Technische Universität München (TUM), die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, die Bayerische Akademie der Wissenschaften, die Fraunhofer-Gesellschaft und die Max-Planck-Gesellschaft bayernweit ihre Forschungs-und Entwicklungskapazitäten. Gemeinsam wollen sie in den nächsten fünf Jahren mindestens zwei Quantencomputer entwickeln.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wie eine Rentnerin ihren Betrüger hinter Gitter brachte
Von Jennifer Lichnau
CSUKalifornienMarkus Söder

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website