t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Christkindlesmarkt floppt schon wieder im Weihnachtsmarkt-Ranking


Christkindlesmarkt floppt in Ranking


Aktualisiert am 01.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Weihnachtsmärkte in Bayern: Gute Stimmung, gute UmsätzeVergrößern des Bildes
Der Nürnberger Christkindlesmarkt (Archivbild): Laut ADAC zählt er nicht zu den 16 schönsten Weihnachtsmärkten des Landes. (Quelle: Daniel Karmann/dpa/Archivbild/dpa-bilder)

Laut eines Rankings ist der Nürnberger Christkindlesmarkt nicht unter den 16 der schönsten Märkte des Landes. Es ist nicht das einzige Ranking, in dem er floppt.

"Weihnachtsmärkte in Deutschland ziehen Millionen Besucher an" – das schreibt der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) auf seiner Website. Darunter listet der Automobil-Club die angeblich 16 schönsten Weihnachtsmärkte des Landes auf. Gleich mehrere sollen in Lübeck sein, auch einer in Schwetzingen ist aufgelistet – doch einen sucht man vergebens: den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt.

Er taucht in dem Ranking, anders als die Märkte in Quedlinburg, Rammelsberg oder Emden, nämlich gar nicht erst auf. Und das, obwohl er in der Vergangenheit bis zu zwei Millionen Besucher pro Jahr anlockte und ohne Zweifel ein Aushängeschild der Stadt Nürnberg ist. Reaktionen zu dem Ranking aus Franken ließen deshalb auch nicht lange auf sich warten.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der ehemalige Nürnberger Stadtrat und SPD-Landtagskandidat Michael Ziegler teilte auf Instagram etwa ein Bild des Rankings und schrieb: "Was für eine Leerstelle!" Weiter schrieb er, dass er als Nürnberger natürlich sofort den Christkindlesmarkt in der Liste gesucht habe. Dann musste er aber feststellen, dass der in dem Ranking – wie auch alle anderen Weihnachtsmärkte in Franken – überhaupt nicht auftaucht.

"Es ist eine Aneinanderreihung von Buden wie am Reißbrett"

Ziegler schreibt, er sei natürlich subjektiv, da er mit dem Christkindlesmarkt aufgewachsen sei und der für ihn zu Weihnachten einfach dazu gehöre. So fragt er in seinem Post: "Oder ist unser weltberühmter Christkindlesmarkt nicht so schön?" Obwohl Ziegler die Frage wohl eher rhetorisch gemeint haben dürfte, geben ihm manche User prompt eine Antwort.

Einer schreibt etwa: "Was alle anderen Märkte zu bieten haben, ist Flair und eine geschmackvolle Gestaltung. Das sucht man hier vergeblich. Es ist einfach die Aneinanderreihung von Buden wie am Reißbrett." Ein anderer schreibt: "Vielleicht muss der Markt besser werden, damit er ins Ranking kommt. Wie mit vielem – willst du Nürnberg oben sehen, musst du die Tabelle drehen."

Natürlich gibt es aber auch viele, die der gleichen Meinung wie Ziegler sind. Einer schreibt: "Natürlich ist der Nürnberger Christkindlesmarkt für mich das Zentrum aller Märkte." Wieder ein anderer fragt: "Und unter welchem Kriterium definieren sie das?"

Wie das Ranking zustande gekommen ist, bleibt unklar

Eine berichtigte Frage – denn der ADAC hat nicht mitgeteilt, auf welcher Grundlage sein Ranking entstanden ist. Gut möglich also, dass die Märkte nach dem persönlichen Geschmack des Autors ausgewählt wurden oder Nürnberg schlicht vergessen wurde.

Allerdings sorgte schon vor wenigen Wochen ein anderes Ranking eines Reiseanbieters für Aufsehen. Der wählte die schönsten Weihnachtsmärkte anhand der Anzahl von Instagramposts aus. In dem Ranking war der Christkindlesmarkt zwar vertreten, auf einen Top-Platz schaffte er es aber nicht. Mehr zu diesem Ranking lesen Sie hier.

Vielen Nürnbergern – und auch den meisten Gästen – dürfte das alles egal sein. Es ist zu erwarten, dass der Christkindlesmarkt zur Eröffnung am Freitag wieder gut gefüllt sein wird. Auch der ehemalige Stadtrat Ziegler schreibt: "Egal, ob unser Christkindlesmarkt auf Karten auftaucht oder nicht. Er ist und bleibt mein Markt aus Tuch und Holz."

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Post von Michael Ziegler
  • adac.de: "Die 16 schönsten Weihnachts- und Christkindlmärkte – auch in Ihrer Nähe" vom 17. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website