t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Tiergarten Nürnberg: Baby der Tapire im Zoo auf den Namen Palita getauft


Nachwuchs im Tiergarten
Tapir-Baby auf den Namen Palita getauft

Von t-online, dan

Aktualisiert am 19.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Das kleine Tapirweibchen ist sehr neugierig, bewegt sich viel unVergrößern des BildesPalita in ihrem Gehege: Am 20. November ist sie auf die Welt gekommen. (Quelle: Tiergarten Nürnberg / Diana Koch)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das neugeborene Tapirweibchen im Nürnberger Zoo hat nun einen Namen. Wer sie sehen will, sollte sich aber vor allem aus einem Grund beeilen.

Im Nürnberger Tiergarten gibt es derzeit viel zu bestaunen: Die Löwen haben genauso wie die Harpyien Nachwuchs bekommen. Auch die Tapire haben Ende November ein Weibchen auf die Welt gebracht. Nun steht der Name der Kleinen fest, wie der Tiergarten auf Instagram mitteilte.

Die Kleine wurde von den Tierpflegern auf den Namen Palita getauft. Den Namen durften sich die Tierpfleger, die mit ihr am engsten zusammenarbeiten, aussuchen. Palita bedeute auf indisch und thailändisch "die Beschützte", schreibt der Tiergarten dazu weiter.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Gewicht fast verdreifacht

Aktuell erkunde die Kleine mit ihrer Mama Indy weiter neugierig ihr Gehege. Vater Morse wird derzeit weiterhin im Nachbargehege halten. Von dort aus könne er die beiden aber sehen und nehme schon rege Kontakt auf, so der Tiergarten.

Wer Palita noch als kleines Baby sehen möchte, sollte sich allerdings beeilen. Sie entwickele sich prächtig und wachse ordentlich. "Wog sie drei Tage nach der Geburt noch rund acht Kilo, hat sie ihr Gewicht mit ihren fast vier Wochen nun beinahe verdreifacht", schreibt der Tiergarten dazu.

Besucher finden Palita und ihre Eltern im Tapirhaus des Tiergartens. Das hat täglich bis 16.15 Uhr geöffnet. Bei den Tieren handelt es sich um Schabrackentapire, diese werden im Tiergarten seit 1964 gehalten. Palita ist nicht ihr erster Nachwuchs, der in Nürnberg auf die Welt gekommen ist. Der Tiergarten könne laut eigenen Angaben schon auf 15 erfolgreiche Tapir-Aufzuchten zurückblicken.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Post des Tiergarten Nürnbergs vom 18. Dezember 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website