t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalStuttgart

Flughafen Stuttgart: Streik! Aktuelle Flugausfälle im Überblick


Aktuelle Flugausfälle am Flughafen Stuttgart


Aktualisiert am 19.10.2022Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Infotafel zu Abflügen am Flughafen Stuttgart: Immer wieder werden Flüge auch kurzfristig annulliert.Vergrößern des Bildes
Infotafel zu Abflügen am Flughafen Stuttgart: Immer wieder werden Flüge auch kurzfristig annulliert. (Quelle: Michael Ströbel)

Immer wieder kommt es derzeit zu Verspätungen und Annulierungen im Flugbetrieb. Wir geben einen Überblick zu den aktuellen Flugausfällen am Flughafen Stuttgart.

Der Streik bei der Fluggesellschaft Eurowings sorgt für zahlreiche Ausfälle auch am Stuttgarter Flughafen. Damit die Reise oder der Urlaub nicht direkt mit dem Schock beginnen, zeigt t-online hier aktuell die bekannten Flugausfälle der kommenden Tage.

Flugausfälle am Mittwoch, 19. Oktober, am Flughafen "STR" in Stuttgart

  • 5.50 Uhr: EW 2584 nach Palma de Mallorca
  • 5.50 Uhr: EW 2712 nach Porto
  • 6.10 Uhr: EW 2824 nach Olbia
  • 6.15 Uhr: EW 2580 nach Palma de Mallorca
  • 6.25 Uhr: EW 2002 nach Berlin-Brandenburg
  • 6.25 Uhr: EW 2820 nach Mailand (Malpensa)
  • 6.35 Uhr: EW 2780 nach Budapest
  • 6.50 Uhr: EW 2818 nach Catania
  • 7.35 Uhr: EW 2462 nach London (Heathrow)
  • 9.45 Uhr: EW 2964 nach Split
  • 10.10 Uhr: EW 2860 nach Neapel
  • 10.45 Uhr: EW 2040 nach Hamburg
  • 11.05 Uhr: EW 8003 nach Berlin-Brandenburg
  • 13.10 Uhr: EW 2682 nach Thessaloniki
  • 13.50 Uhr: EW 2180 nach Amsterdam
  • 14.45 Uhr: EW 2036 nach Hamburg
  • 15.15 Uhr: EW 2018 nach Berlin-Brandenburg
  • 16.55 Uhr: EW 7043 nach Hamburg
  • 17.15 Uhr: EW 2464 nach London (Heathrow)
  • 17.20 Uhr: EW 8005 nach Berlin-Brandenburg
  • 18.25 Uhr: EW 2042 nach Hamburg
  • 18.45 Uhr: EW 2822 nach Mailand (Malpensa)
  • 19 Uhr: EW 2756 nach Wien
  • 19 Uhr: EW 2006 nach Berlin-Brandenburg
  • 19.05 Uhr: EW 2742 nach Graz
  • 20.35 Uhr: EW 7049 nach Hamburg

Eine vollständige und aktuelle Liste mit Informationen zu allen Flügen finden Sie auf der Internetseite des Flughafen Stuttgart.

Flugausfälle am Donnerstag, 20. Oktober, am Flughafen "STR" in Stuttgart

  • Nach aktuellem Stand finden alle Flüge planmäßig statt

Eine vollständige und aktuelle Liste mit Informationen zu allen Flügen finden Sie auf der Internetseite des Flughafen Stuttgart.

So können Reisende sich bestmöglich auf den Flug vorbereiten

Der Flughafen Stuttgart gibt unter anderem auf Twitter Tipps, wie sich Reisende am besten auf ihren Flug vorbereiten können – so werden Verzögerungen und Behinderungen vor Ort in Leinfelden-Echterdingen vermieden.

So sollen Fluggäste spätestens zwei Stunden vor dem Abflug am Airport sein, den Online-Checkin nutzen und 90 Minuten bevor der Flug geht an der Kontrolle sein. Empfehlenswert sei zudem, nur mit wenig Handgepäck zu reisen, so der Flughafen auf der Social-Media-Plattform.

Diese Rechte haben Reisende bei Umbuchungen, Verspätungen oder Annulierungen

Bei Flugreisen kann dem Passagier ein pauschaler Schadensersatzanspruch bei großer Flugverspätung, Annullierung oder Überbuchung des Flugs zustehen, schreibt das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden‑Württemberg. Je nach Flugdistanz kann dieser Anspruch bis zu 600 Euro betragen.

Bei der Überbuchung eines Fluges kann der Passagier sich den Flugpreis zurückerstatten lassen, alternativ zu seinem ursprünglichen Abflugort zurückfliegen oder die Reise so bald wie möglich fortsetzen. Für die Verzögerung muss das Unternehmen zumutbare Betreuungsleistungen bereitstellen. Dazu zählen zum Beispiel Mahlzeiten, Getränke, kostenlose Telefonate oder E-Mails. Falls notwendig muss der Anbieter auch für eine Hotelunterkunft mit Transfer bis zur Weiterreise sorgen. Darüber hinaus kann eine pauschale Entschädigung von 125 bis 600 Euro, je nach Flugstrecke und Entfernung fällig werden.

Bei der Annullierung eines Fluges gelten grundsätzlich dieselben Ansprüche wie bei der Überbuchung. Allerdings entfällt die pauschale Entschädigung, wenn die Annullierung rechtzeitig, also zwei Wochen vor Abflug, mitgeteilt wurde oder wenn sie auf "außergewöhnliche Umstände", wie zum Beispiel Vulkanaschewolken zurückzuführen ist. Bei einer Flugverspätung ab drei Stunden wird die pauschale Entschädigung von bis zu 600 Euro, je nach Flugstrecke und Entfernung fällig. Die Betreuungsleistungen stehen den Passagieren ab einer Verspätung von zwei Stunden zur Verfügung.

Das können Reisende bei Verspätungen oder Flugausfällen tun

Wer am Flughafen in der Warteschlange festhängt, sollte sich bemerkbar machen und die Situation vor Ort dokumentieren. Zum Beispiel: Fotos von den langen Schlangen aufnehmen, Quittungen von Einkäufen am Airport aufheben. "Vielleicht auch mit Mitreisenden vernetzen und eventuell die Kontaktdaten austauschen, um später Zeugen zu haben", schlägt Jan Philipp Stupnanek von der Verbraucherzentrale NRW vor.

Sorgen Probleme beim Einchecken für den verpassten Flug, wäre die Airline zuständig. Verpasst man einen Flug wegen Verzögerungen an der Sicherheitskontrolle, ist es nicht so leicht, Ansprüche auf Entschädigung geltend zu machen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW fällt das nämlich in den Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei.

Verwendete Quellen
  • Verbraucherzentrale NRW
  • Recherche auf Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website