Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA-Draft: Houston Rockets schnappen sich Isaiah Hartenstein


Nowitzkis neuer Nachbar  

Deutsches Top-Talent in die NBA

23.06.2017, 08:24 Uhr | BZU, t-online.de

NBA-Draft: Houston Rockets schnappen sich Isaiah Hartenstein. Isaiah Hartenstein wurde an 43. Stelle ausgewählt. (Quelle: dpa/Linas Zemgulis)

Isaiah Hartenstein wurde an 43. Stelle ausgewählt. (Quelle: Linas Zemgulis/dpa)

Er hat es geschafft! Isaiah Hartenstein wurde beim NBA-Draft in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von den Houston Rockets ausgewählt. Damit ist der 19-jährige Big Man der vierte deutsche Profi in der stärksten Basketball-Liga der Welt.

"Isaiah ist ein vielseitiger Big Man und wir sind von seinem Potenzial überzeugt", teilte Rockets-Manager Daryl Morey beim Draft mit. Der Sohn des früheren BBL-Profis Florian Hartenstein freut sich sehr auf sein Team: "Ich liebe es zu gewinnen. Ich kann viele Sachen auf dem Court und werde das tun, was mein Team braucht", sagte der 19-Jährige, der nun in einer Division mit den Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki spielt. Damit treffen Hartenstein und der deutsche Superstar vier Mal pro Saison aufeinander.

Doch kein Top-30-Pick

Ab der kommenden Saison spielt Isaiah Hartenstein also an der Seite von MVP-Kandidat James Harden in Texas. Dabei sah es lange Zeit danach aus, als würde er an viel höherer Stelle gedraftet werden. Viele Experten sahen Hartenstein wochenlang als Top-20-Pick. Seine Größe, gepaart mit der Athletik und seinem enormen Potenzial sorgten für beste Voraussetzungen bei dem 19-Jährigen. 

Doch das Misstrauen gegenüber Spielern aus Europa ist in den USA immer noch sehr groß. Die NBA-Scouts vertrauen eher den eigenen Colleges als europäischen Teams. Dabei spielte Hartenstein bei Zalgiris Kaunas in Litauen auf hohem Niveau, zeigte sich bei mehreren Jugendturnieren von seiner besten Seite und heimste MVP-Trophäen ein. Trotzdem wurde er nur an 43. Stelle ausgewählt.

Normalerweise ist es schwer, sich als Zweitrundenpick einen Platz im Kader zu sichern. Doch für Hartenstein könnte es dieses Jahr sein Segen sein, denn Houston hatte keinen Pick in der ersten Runde. Der Deutsche ist sogar der einzige Rookie im Team und hat nun die Chance, sich in der Summer League zu beweisen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal