Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: LeBron James zur Spielpause: "Was zur Hölle machst du da?"


NBA-Topspieler zur Spielpause  

"Mich hat mein Körper gefragt: Was zur Hölle machst du da?"

27.03.2020, 07:48 Uhr | dpa

NBA: LeBron James zur Spielpause: "Was zur Hölle machst du da?". Los Angeles Lakers: LeBron James missfällt die Spielpause gesundheitlich. (Quelle: imago images/ZUMA Wire)

Los Angeles Lakers: LeBron James missfällt die Spielpause gesundheitlich. (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

Die Spielpause, die nun die ganze Sportwelt betrifft, könnte auch ein Vorteil für ältere Spieler sein, meinen Experten. US-Basketballspieler und Top-Athlet LeBron James spricht jedoch genau vom Gegenteil.

Er ist einer der ältesten und erfahrensten Spieler der NBA: LeBron James. Der 35-jährige Point Forward, der seit der Saison 2018/19 für die Los Angeles Lakers spielt ist mit der aktuellen Spielunterbrechung nicht zufrieden. Entgegen der Erwartung, dass er sich in der Zeit erholen könne, sagte er im US-Podcast "Road Trippin" nun: "Alle sagen, es sei gut für mich, diese lange Pause."

Doch er erklärt: "Aber tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Als wir aufgehört haben zu spielen hat mich mein Körper gefragt: Was zur Hölle machst du da?" Von einem direkten Gang in die Playoffs, um Zeit zu sparen, hält James zudem nichts.

"Man bräuchte fünf bis zehn Spiele, um wieder zu starten", sagte er. Von null auf 100 nur mit Testspielen sei keine Lösung und schlecht für alle Mannschaften. Vorstellen könnte er sich aber ein verkürztes Format, bei dem vor allem die Teams gegeneinander antreten, die im Bereich der Playoff-Plätze sind.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal