Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportBasketball

NBA: Philadelphia-Profi Seth Curry sitzt mit Corona auf der Bank


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextTerrorwarnung? Weihnachtsmärkte geräumtSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextBericht: BVB-Duo vor Winter-WechselSymbolbild für einen TextAus für RBB-KultshowSymbolbild für einen TextBesonderer Post von Michelle HunzikerSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextHundefelle auf Weihnachtsmarkt entdecktSymbolbild für einen TextEx-Fußballprofi erntet ShitstormSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Neymar-Tor könnte Skandal auslösenSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

NBA-Profi sitzt mit Corona auf der Bank

Von t-online, sid, BZU

Aktualisiert am 08.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Seth Curry von den Philadelphia 76ers: Der Shooting Guard spielte am Donnerstagabend nicht, saß aber auf der Bank.
Seth Curry von den Philadelphia 76ers: Der Shooting Guard spielte am Donnerstagabend nicht, saß aber auf der Bank. (Quelle: Bill Streicher/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die NBA hat sich beim Thema Coronavirus bisher vorbildlich verhalten. Doch ein neuer Fall aus Philadelphia sorgt für Furore. Denn ein Spieler der 76ers saß auf der Bank – ehe er ein positives Corona-Testergebnis bekam.

Ein positiver Corona-Test von Seth Curry hat laut US-Medienberichten in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA Aufsehen erregt. Nach "ESPN"-Informationen erfuhren die Philadelphia 76ers am Donnerstag zu Beginn der 109:122-Niederlage bei den Brooklyn Nets vom Covid-19-Befund des Bruders von Superstar Stephen Curry, der das erste Viertel allerdings mit einem Mund-Nasen-Schutz von der Bank aus verfolgt hatte und erst dann isoliert wurde. Die Bank in der NBA besteht aktuell aus mehreren Stühlen, die in Abstand voneinander stehen.

Besonders brisant: In der Nacht zuvor spielte Curry noch 39 Minuten beim Sieg gegen die Washington Wizards, erzielte dabei 28 Punkte.

Embiid isoliert sich von der Familie

Die 76ers, die das positive Testergebnis noch nicht bestätigt haben, blieben demnach über Nacht in New York, um am Freitagmorgen mit der Kontaktnachverfolgung und weiteren Testungen zu beginnen. Superstar Joel Embiid, der auf der Bank neben Curry gesessen hatte, kündigte an, sich zunächst von seiner Familie fernhalten zu wollen. Der Kameruner hat einen drei Monate alten Sohn.

Seth Curry hatte am vergangenen Mittwoch beim 141:136 gegen die Washington Wizards noch mitwirken können und 28 Punkte erzielt. Die nächste Partie für Philadelphia steht planmäßig am Samstag mit dem Heimspiel gegen die Denver Nuggets an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
COVID-19CoronavirusNBA
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website