Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Felix Sturm: Gericht reduziert Haftstrafe für Boxstar

Felix Sturm  

Gericht reduziert Haftstrafe für Boxstar

01.12.2021, 20:23 Uhr | dpa, t-online

Felix Sturm: Gericht reduziert Haftstrafe für Boxstar. Felix Sturm: Der 42-Jährige gehörte über ein Jahrzehnt zu den populärsten Boxern Deutschlands. (Quelle: imago images/Torsten Helmke)

Felix Sturm: Der 42-Jährige gehörte über ein Jahrzehnt zu den populärsten Boxern Deutschlands. (Quelle: Torsten Helmke/imago images)

Gute Nachrichten für Felix Sturm: Der ehemalige Boxweltmeister muss nicht so lange ins Gefängnis wie ursprünglich festgelegt. Das Kölner Landgericht reduzierte die Strafe um einige Monate.

Der Profi-Boxer und fünfmalige Weltmeister Felix Sturm (42) muss nicht so lange ins Gefängnis wie zunächst angeordnet. In einem Revisionsverfahren entschied das Kölner Landgericht, dass Sturm nur zwei Jahre und vier Monate statt der ursprünglich verhängten drei Jahre absitzen muss. Sturm wurde wegen Steuerhinterziehung, versuchter Steuerhinterziehung und Verstoßes gegen das Dopinggesetz mit vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt.

Im ersten Urteil im April 2020 hatte das Landgericht einen Steuerschaden von rund einer Million Euro festgestellt, der nun auf rund 680.000 Euro korrigiert wurde. Der 42-Jährige hatte bis kurz vor Weihnachten 2019 in Untersuchungshaft gesessen und war nach Zahlung einer Kaution auf freien Fuß gekommen.

Sturm hatte beim Bundesgerichtshof (BGH) Revision gegen das Urteil eingelegt. Dieser verwies zur Neuverhandlung ans Landgericht zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichteagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: