Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Großer Preis in Österreich: Gegen Rassismus – Formel-1-Fahrer knien nieder

Vor Rennen in Österreich  

Gegen Rassismus: Formel-1-Fahrer knien nieder

05.07.2020, 16:01 Uhr | dpa, dd

Großer Preis in Österreich: Gegen Rassismus – Formel-1-Fahrer knien nieder. Deutliches Zeichen: Das Fahrerfeld der Formel 1 um Lewis Hamilton vor dem Rennen. (Quelle: AP/dpa/Dan Istitene)

Deutliches Zeichen: Das Fahrerfeld der Formel 1 um Lewis Hamilton vor dem Rennen. (Quelle: Dan Istitene/AP/dpa)

Bewegende Aktion der Piloten um Weltmeister Lewis Hamilton vor dem Saisonauftakt in Spielberg: 14 von 20 Fahrern knieten nieder – zuvor gab es aber Uneinigkeit.

14 der 20 Formel 1-Piloten sind vor dem Auftakt der Saison in Österreich als Zeichen des Protests gegen Rassismus auf ein Knie gegangen. Neben Weltmeister Lewis Hamilton, dem stärksten Befürworter dieser Geste, schloss sich unter anderem auch Ferrari-Pilot Sebastian Vettel der Aktion an. Zudem trugen alle Fahrer schwarze T-Shirts, die meisten mit der Aufschrift "End Racism". Hamiltons Shirt trug die Botschaft "Black lives matter".

Auf einen gemeinsamen Kniefall hatten sich die Fahrer zuvor nach intensiven Diskussionen aber nicht einigen können. Charles Leclerc von Ferrari, Red-Bull-Fahrer Max Verstappen, das McLaren-Duo Carlos Sainz und Lando Norris, Antonio Giovinazzi von Alfa Romeo und Daniil Kwjat von Alpha Tauri blieben stehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal