Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel-1-Pilot: Vettel würdigt Angela Merkel

Formel-1-Pilot  

Vettel würdigt Angela Merkel

07.10.2021, 17:52 Uhr | dpa

Formel-1-Pilot: Vettel würdigt Angela Merkel. Sebastian Vettel wird Angela Merkel vermissen.

Sebastian Vettel wird Angela Merkel vermissen. Foto: Sedat Suna/Pool EPA/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Istanbul (dpa) - Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel wird Angela Merkel als Bundeskanzlerin vermissen.

"Sie war eine große Führungspersönlichkeit, sie musste sehr schwierige Zeiten durchmachen", sagte der Aston-Martin-Pilot in Istanbul auf eine entsprechende Frage zur CDU-Politikerin.

Nach Vettels Meinung könnte "ganz Deutschland, ganz Europa, die ganze Welt" Merkel vermissen. Die CDU/CSU war bei der Bundestagswahl nach 16 Jahren Regierungszeit der Kanzlerin mit Spitzenkandidat Armin Laschet auf ein Rekordtief abgestürzt.

Vettel hatte angekündigt, die Grünen zu wählen. "Es ist Zeit zum Handeln", sagte der 34-Jährige mit Blick auf die Herausforderungen für die künftige Bundesregierung. "Wir sind bereit für den Wandel." Einem generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen zeigte sich Vettel gegenüber aufgeschlossen. Wenn es zum Beispiel helfe, Menschenleben zu retten, könne er damit leben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: