• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Hintergrund: Alle Cockpits der Formel 1 für 2022 vergeben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild für einen TextWärmepumpen für alle? Neue OffensiveSymbolbild für ein VideoRussische Panzerkolonne fährt in eine FalleSymbolbild für einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild für einen TextArmut in Deutschland auf HöchststandSymbolbild für einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RückrufSymbolbild für einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein Video"Große Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild für einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild für einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild für einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Alle Cockpits der Formel 1 für 2022 vergeben

Von dpa
Aktualisiert am 16.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Das letzte Cockpit für 2022 wurde vergeben: Bei Alfa Romeo nimmt der Chinese Guanyu Zhou den Platz von Antonio Giovinazzi ein.
Das letzte Cockpit für 2022 wurde vergeben: Bei Alfa Romeo nimmt der Chinese Guanyu Zhou den Platz von Antonio Giovinazzi ein. (Quelle: Marcelo Chello/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hinwil (dpa) - Nichts geht mehr. Als erster Chinese bekommt Guanyu Zhou ein Formel-1-Stammcockpit. Er ersetzt 2022 bei Alfa Romeo den Italiener Antonio Giovinazzi. In Sebastian Vettel und Mick Schumacher sind in der kommenden Saison weiter zwei Deutsche am Start.

MERCEDES:Lewis Hamilton (36) hat sich für zwei weitere Jahre ans Team gebunden. George Russell (23) ersetzt Valtteri Bottas.

RED BULL:Max Verstappens (24) Vertrag läuft noch bis Ende 2023. Sergio Perez (31) darf 2022 bleiben.

MCLAREN:Auch im kommenden Jahr bilden Daniel Ricciardo (32) und Lando Norris (22) das Fahrerduo.

FERRARI:Charles Leclerc (24) steht bei der Scuderia bis 2024 unter Vertrag. Sein Teamkollege bleibt Carlos Sainz (27).

ALPINE:Fernando Alonso (40) hat auch für 2022 unterschrieben. Esteban Ocon (25) hat sogar bis Ende 2024 verlängert.

ALPHATAURI:Das Schwesterteam von Red Bull setzt auch im nächsten Jahr auf Pierre Gasly (25) und Yuki Tsunoda (21).

ASTON MARTIN:Sebastian Vettel (34) geht in seine zweite Saison mit dem Team. Auch Lance Stroll (23) behält sein Cockpit.

WILLIAMS:George Russell wird zu Mercedes befördert. Für ihn rückt Alexander Albon (25) an die Seite von Nicholas Latifi (26).

ALFA ROMEO:Antonio Giovinazzi (27) muss für Guanyu Zhou (22) weichen. Valtteri Bottas (32) ersetzt Kimi Räikkönen (42).

HAAS:Mick Schumacher (22) und Nikita Masepin (22) fahren auch in ihrem zweiten Formel-1-Jahr gemeinsam beim US-Rennstall.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rassismus-Vorwurf in der Formel 1
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Alfa RomeoLewis HamiltonMax VerstappenSebastian Vettel
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website