Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hamburger SV: Rene Adler vorerst weiter nur auf der Bank

Labbadia setzt auf Drobny  

René Adler beim HSV weiter nur auf der Bank

25.09.2015, 08:50 Uhr | t-online.de

Hamburger SV: Rene Adler vorerst weiter nur auf der Bank. Die Konkurrenten um das HSV-Tor beim Training: Jaroslav Drobny (li.) und Rene Adler. (Quelle: imago images/Michael Schwarz)

Die Konkurrenten um das HSV-Tor beim Training: Jaroslav Drobny (li.) und Rene Adler. (Quelle: Michael Schwarz/imago images)

Die Torwartfrage beim Hamburger SV ist geklärt - zumindest vorübergehend. Der eigentliche Stammtorwart René Adler wird auch beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (am Samstag ab 18.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) auf der Bank Platz nehmen. Jaroslav Drobny bleibt im Tor.

HSV-Coach Bruno Labbadia begründet seine Entscheidung: "Er hat drei Mal zu Null gespielt, da kann man ihn nicht rausnehmen." Drobny war erst durch eine Verletzung von Adler in die Startelf gerutscht und wusste in den drei Partien zu überzeugen.

Labbadia will sich nicht festlegen

Eine endgültige Entscheidung in der T-Frage ist jedoch nicht gefallen. Adler, vor der Saison als klare Nummer eins in die Saison gegangen, könnte schon bald wieder im Kasten stehen. "Man darf nicht vergessen, dass René ja nicht aus Leistungsgründen draußen ist", betonte Labbadia. Für Drobny sei es zuletzt toll gelaufen, erklärte der Trainer der Hanseaten: "Er hat seine Qualitäten unter Beweis gestellt."

Das hat zuvor allerdings auch Adler. Eine Zwickmühle für Labbadia. Zwei starke Torhüter, von denen nur einer spielen kann. Eine schnelle langfristige Entscheidung wird es daher nicht geben, stellt der 49-Jährige klar: "Ich kann und werde mich nicht festlegen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal