Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hertha BSC: Nationalspieler kommt von Schalke 04 – Berlin holt Suat Serdar

Erster Neuzugang  

Nationalspieler kommt von Schalke – Hertha holt Serdar

11.06.2021, 18:08 Uhr | t-online, BZU

Hertha BSC: Nationalspieler kommt von Schalke 04 – Berlin holt Suat Serdar. Suat Serdar: Der Mittelfeldmann von Schalke wechselt in die Hauptstadt. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Suat Serdar: Der Mittelfeldmann von Schalke wechselt in die Hauptstadt. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Seit fast zwei Wochen sitzt Fredi Bobic bei Hertha am Ruder als Geschäftsführer. Und der neue Boss hat bereits seinen ersten Transfer eingetütet. Dabei handelt es sich um einen Nationalspieler.

Hertha BSC hat Suat Serdar schon Schalke 04 geholt. Das gaben die Klubs am Freitag bekannt. Lediglich die medizinische Untersuchung fehle noch. 

Die Ablösesumme soll sich laut Medienberichten bei sieben bis acht Millionen Euro befinden. Für Schalke war der Transfer aufgrund des Abstiegs unausweichlich, um die Gehaltskosten zu senken und Einnahmen zu generieren. 

Schalke hatte Serdar vor drei Jahren für elf Millionen Euro vom FSV Mainz 05 geholt.

In 83 Pflichtspielen für die Knappen erzielte er elf Tore.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung des FC Schalke
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: