Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: Geschäftsführer Keller verlässt Jahn Regensburg

2. Liga  

Geschäftsführer Keller verlässt Jahn Regensburg

12.10.2021, 16:16 Uhr | dpa

2. Liga: Geschäftsführer Keller verlässt Jahn Regensburg. Verlässt den Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg: Geschäftsführer Christian Keller.

Verlässt den Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg: Geschäftsführer Christian Keller. Foto: picture alliance / Armin Weigel/dpa. (Quelle: dpa)

Regensburg (dpa) - Geschäftsführer Christian Keller verlässt den Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg Ende Oktober 2021.

Der 42-Jährige könne aus persönlicher Sicht sagen, dass all jene Ziele, die er sich bei seinem Amtsantritt im Sommer 2013 für die Entwicklung des Vereins gesetzt habe, realisiert seien. "Ich sehe meine Aufgabe daher als erfüllt an", sagte Keller laut Mitteilung. Demnach habe er sich bereits an Weihnachten 2019 dazu entschlossen, seine Zeit bei den Regensburgern in diesem Herbst zu beenden.

Keller habe dazu beigetragen, aus einem finanziell in der Existenz bedrohten Club einen Vorzeige-Zweitligisten zu machen. der Jahn-Vorstandsvorsitzende Hans Rothammer. Im Sommer 2013 hatte Keller das Amt des Geschäftsführers der Jahn KG übernommen.

Keller begründete das Ende der Zusammenarbeit damit, dass die rasante Aufwärtsentwicklung des Jahn in den kommenden Jahren fortgesetzt werden soll. Dafür brauche es jedoch auch eine Neustrukturierung der Geschäftsführung. Für diese Lösung wollte er den Weg nun frei machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: