Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Nächster Corona-Fall im Klub: Schalke-Funktionär Knäbel positiv getestet

Nächster Corona-Fall im Klub  

Schalke-Funktionär positiv getestet

04.12.2021, 11:20 Uhr | sid, MEM

Nächster Corona-Fall im Klub: Schalke-Funktionär Knäbel positiv getestet . Peter Knäbel: Der Sportvorstand von Schalke 04 zeigt trotz Corona-Erkrankung keine Symptome. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Peter Knäbel: Der Sportvorstand von Schalke 04 zeigt trotz Corona-Erkrankung keine Symptome. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Kurz vor dem Spitzenspiel gegen St. Pauli gibt es die nächste beunruhigende Nachricht für Schalke 04: Nach Trainer Dimitrios Grammozis wurde nun auch Peter Knäbel positiv auf das Coronavirus getestet. 

Beim Zweitligisten Schalke 04 hat sich nach Trainer Dimitrios Grammozis nun auch Sportvorstand Peter Knäbel mit dem Coronavirus infiziert. Wie die Knappen mitteilten, sei das Ergebnis des PCR-Tests beim doppelt geimpften 55-Jährigen positiv ausgefallen.

Knäbel zeige bislang keine Symptome. Nach einem positiven Schnelltest hatte er sich bereits am Freitag in häusliche Quarantäne begeben. Coach Grammozis war schon am Donnerstag positiv getestet worden und fehlt den Schalkern deshalb am Samstag im Spitzenspiel beim FC St. Pauli.

Die Partie gegen den aktuellen Tabellenspitzenreiter beginnt um 20.30 Uhr (im t-online-Liveticker). Mit einem Sieg könnten die Schalker unter die Top-Drei-Mannschaften springen, sollte die Konkurrenz patzen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: