t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern | Jérôme Boateng: Warum der Transfer des Ex-DFB-Stars möglich ist


Warum darf Jérôme Boateng überhaupt noch wechseln?

Von t-online, dpa, anb

02.10.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 1032701741Vergrößern des BildesJérôme Boateng: Er hat 229 Pflichtspiel für Bayern absolviert. (Quelle: IMAGO/Revierfoto/imago)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jérôme Boateng und der FC Bayern – eine Verbindung, die wohl bald neu aufgenommen wird. t-online erklärt, warum er jetzt überhaupt noch wechseln darf.

Seit Sonntag ist offiziell klar: Der frühere Nationalspieler Jérôme Boateng könnte bald wieder das Trikot des FC Bayern tragen. Vorerst ist Boateng als Trainingsgast an der Säbener Straße dabei – eine Verpflichtung aber weiterhin nicht ausgeschlossen.

Der zuletzt vereinslose Innenverteidiger absolvierte einen Tag nach dem 2:2 im Bundesliga-Topspiel bei Rasenballsport Leipzig eine Trainingseinheit mit den Reservisten. Boateng soll auch in den kommenden Tagen beim FC Bayern mittrainieren.

Doch warum darf der Weltmeister von 2014 eigentlich noch wechseln? Der Grund ist einfach. Offiziell gibt es ein zeitllich begrenztes Transferfenster im Sommer (zwei Monate), eins im Winter (ein Monat). In der jeweiligen Phase dürfen alle Spieler ihren Klub wechseln – und ihr Glück woanders versuchen.

Doch auch danach ist ein Wechsel möglich, jedoch nur für vertragslose Spieler wie Boateng. Im Juni hatte er nach zwei Jahren keinen neuen Vertrag mehr bei Top-Klub Olympique Lyon bekommen. Zuvor hatte Boateng zehn Jahre beim FC Bayern gespielt. Mit den Münchnern wurde der 76-malige frühere Nationalspieler 2013 und 2020 Triple-Sieger.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website