• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • BVB: Niklas Süle fällt wohl zwei bis drei Wochen aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextSylt: Kurioser "Mauer muss weg"-ZoffSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht schnappt sich Star-KickerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Bericht: Süles Ausfallzeit steht fest

Von dpa
Aktualisiert am 01.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Niklas Süle: Der BVB muss zum Bundesliga-Saisonstart auf den kantigen Innenverteidiger verzichten.
Niklas Süle: Der BVB muss zum Bundesliga-Saisonstart auf den kantigen Innenverteidiger verzichten. (Quelle: IMAGO/Mladen Lackovic)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Borussia Dortmund hat den Saisonauftakt im Pokal gewonnen. Mit Niklas Süle hat sich ein wichtiger Spieler aber verletzt.

Borussia Dortmund muss nach Informationen von "Kicker" für zwei bis drei Wochen auf Nationalspieler Niklas Süle verzichten. Wie das Fußball-Fachmagazin am Montag berichtete, dürfte der Neuzugang vom FC Bayern dem Bundesligisten damit nicht nur im ersten Saisonspiel am Samstag (18.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen fehlen.

Sky hatte am Wochenende zuerst über die Muskelverletzung berichtet. Der BVB hat die angebliche Oberschenkelblessur des 26 Jahre alten Abwehrspielers bisher jedoch nicht bestätigt.

Süle war beim souveränen 3:0 (3:0) der Dortmunder im DFB-Pokal bei 1860 München am Freitag zur Halbzeit ausgewechselt und durch Mats Hummels ersetzt worden. Der Weltmeister von 2014 dürfte Süle auch im Topspiel gegen Leverkusen vertreten.

"Mats war sofort da. Er war sehr präsent, zweikampfstark und klar im Passspiel. So stellen wir uns das vor", lobte BVB-Trainer Edin Terzic nach dem Spiel seines Teams in München.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Für Bayern war es besser, dass er weggegangen ist"
Von Julian Buhl
BVBFC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website