HomeSportBundesliga

Marcus Thuram vor Abschied von Gladbach – diese Klubs haben Interesse


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan: EvakuierungSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Thuram kurz vor Abschied aus Mönchengladbach

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 19.08.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1013862008
Marcus Thuram: Der Franzose wird Borussia Mönchengladbach nach seinem starken Saisonstart wohl doch noch verlassen. (Quelle: IMAGO/Ralf Treese)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Marcus Thuram wird Borussia Mönchengladbach wohl doch noch den Rücken kehren. Die Fohlen haben einem Medienbericht zufolge jedoch schon Ersatz an der Angel.

Borussia Mönchengladbach steht kurz vor dem Verlust von Stürmer Marcus Thurman. Wie mehrere britische und italienische Medien übereinstimmend berichten, buhlen sowohl der amtierende italienische Meister AC Mailand als auch der kriselnde englische Rekordchampion Manchester United um die Dienste des 25-jährigen Franzosen.

Thuram ist nach einer für ihn schwierigen vergangenen Saison stark in die neue Spielzeit gestartet. In drei Pflichtspielen für die Fohlen konnte der Sohn von Welt- und Europameister Lilian Thuram bereits sieben Torbeteiligungen sammeln. Wohl auch aufgrund dieser beeindruckenden Rückkehr zu seiner Topform wollen Mailand und Manchester ihn noch bis Ende August verpflichten.

Vater von möglichem Thuram-Ersatz spielte einst für Gladbach

Das Wettbieten der beiden Topklubs kommt Gladbach derweil entgegen. Thurams Vertrag läuft im Sommer 2023 aus, eine Vertragsverlängerung scheint so gut wie ausgeschlossen. Sportdirektor Roland Virkus will Informationen der "Bild" zufolge mindestens 25 Millionen Euro für den abwanderungswilligen Angreifer erlösen.

Auch einen Nachfolger für Thuram soll Virkus laut "Bild" bereits an der Angel haben: RB Leipzigs Alexander Sörloth soll dem Gladbacher Spiel mit seiner Kopfballstärke (1,95 m Körpergröße) eine neue Facette verleihen. Besonderes Detail: Schon Sörloths Vater Göran spielte in der Saison 1988/1989 für die Fohlen.

Zudem steckt der Klub vom Niederrhein wohl weiterhin in Verhandlungen um die Sturmtalente Dion Drena Beljo (20, NK Osijek) und Joshua Zirkzee (21, FC Bayern).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "DIESER Riese soll Thuram ersetzen!" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schlechte Nachrichten für den FC Schalke
Von Florian Vonholdt
Von Nils Kögler
AC MailandBorussia MönchengladbachManchester UnitedMarcus ThuramMönchengladbach
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website