HomeSportBundesliga

VfL Bochum: Deal perfekt – Thomas Letsch von Vitesse Arnheim wird neuer Trainer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTausende Russen fliehen nach KasachstanSymbolbild für einen TextDeutsche haben weniger Lust zu arbeitenSymbolbild für einen TextDatenrekord auf dem OktoberfestSymbolbild für einen TextMädchen tot nach Vergewaltigung: ProzessSymbolbild für einen TextHochzeitskorso durchbricht PolizeisperreSymbolbild für einen TextWindradflügel steckt unter Brücke festSymbolbild für einen TextCockpit weg: Mick Schumacher zittertSymbolbild für ein VideoBauern fangen sieben Meter lange PythonSymbolbild für einen TextAndre Agassis Ex-Frau über Steffi GrafSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextAngeblicher Gärtner verlangt 84.770 EuroSymbolbild für einen Watson TeaserAldi senkt überraschend Produkt-PreisSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Fix: Bochum präsentiert neuen Trainer

Von t-online
Aktualisiert am 22.09.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 1013984030
Thomas Letsch übernimmt den VfL Bochum
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Trennung von Thomas Reis hat der Ruhrpottklub einen neuen Trainer. Der kommt aus den Niederlanden und ist ein Bundesliga-Neuling.

Der VfL Bochum hat einen neuen Cheftrainer. Wenige Tage nach dem Rauswurf von Thomas Reis präsentierte das Bundesliga-Schlusslicht Thomas Letsch als dessen Nachfolger. Der 54-Jährige stand bis zuletzt beim niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim unter Vertrag.

"Thomas Letsch ist unsere Wunschlösung auf der Position des Cheftrainers", sagt Patrick Fabian, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum. "Er verfügt über die nötige Erfahrung im Profifußball und ist in der Lage, eine Mannschaft mit einer klaren Struktur und Spielidee zu formen. Bei seinen vorherigen Stationen hat er darüber hinaus auch stets die Weiterentwicklung talentierter Spieler vorangetrieben. Wir sind zuversichtlich, dass es ihm als sehr kommunikativem Trainer gelingt, der Mannschaft neue Impulse zu geben und so gemeinsam mit dem gesamten Team, dem Staff und der Unterstützung der Fans den Turnaround zu schaffen."

Letsch in Deutschland bislang nur mit Zweitligaerfahrung

Der neue Übungsleiter selbst äußert sich wie folgt: "Unser großes Ziel ist es, dass der VfL Bochum auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielt. Dafür werden wir sehr hart arbeiten. Die Fans haben das Team in außergewöhnlicher Weise unterstützt, diese Unterstützung werden wir auch weiterhin benötigen. Nur mit Zusammenhalt und Gemeinschaft werden wir Erfolg haben."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hieroglyphen in der Grabkammer Ramses V. aus dem 12. Jahrhundert vor Christus in Luxor.
Eine Weltsensation

2017 betreute der gebürtige Esslinger Letsch den Zweitligisten Erzgebirge Aue, wurde nach drei Niederlagen in drei Spielen aber schon wieder beurlaubt. Danach trainierte er Austria Wien und seit 2020 Arnheim. 2021 erreichte er das niederländische Pokalfinale, das Arnheim mit 1:2 gegen Ajax Amsterdam verlor. Von 2012 bis 2017 war Letsch fünf Jahre in verschiedenen Positionen bei RB Salzburg und dem Farmteam FC Liefering tätig. Bochum ist nun die erste Station für Letsch im deutschen Oberhaus.

Die Bochumer hatten sich nach sechs Niederlagen in sechs Spielen von ihrem Aufstiegstrainer Thomas Reis getrennt. Im ersten und wohl einzigen Spiel unter Interimscoach Heiko Butscher gab es am Sonntag beim 1:1 gegen den 1. FC Köln den ersten Punkt der Saison.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mitteilung VfL Bochum
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BochumNiederlandeVfL Bochum
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website