t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Kimmich und Goretzka beim FC Bayern weiter fraglich


Bundesliga
Kimmich und Goretzka beim FC Bayern weiter fraglich

Von dpa
19.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Leon Goretzka (l) und Joshua KimmichVergrößern des BildesMünchens Spieler Leon Goretzka (l) und Joshua Kimmich könnten weiter ausfallen. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Thomas Tuchel musste auf der Doppel-Sechs gegen Stuttgart improvisieren. Das droht dem Trainer des FC Bayern auch im letzten Spiel des Jahres in Wolfsburg.

Die Einsätze von Joshua Kimmich und Leon Goretzka für den Jahresabschluss des FC Bayern am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg sind fraglich.

Es gebe bei den zuletzt erkrankt fehlenden Mittelfeldspielern "mehr oder weniger ein stündliches oder zweistündliches Update", beschrieb Trainer Thomas Tuchel die komplizierte Situation. "Wir hoffen, aber es wird super eng."

Kimmich und Goretzka waren am Sonntag gegen den VfB Stuttgart (3:0) kurzfristig ausgefallen. Die Notlösung auf der Doppel-Sechs hieß Raphael Guerreiro und Youngster Aleksandar Pavlović, die ihren Job überzeugend machten.

Bei den Ersatztorhütern sieht es Tuchel zufolge so aus, dass Daniel Peretz weiter den angeschlagenen Sven Ulreich vertritt. Insgesamt hofft der Bayern-Coach, dass bei den Absenzen "kein einziger mehr dazukommt." Tuchel muss ohnehin schon auf die Offensivspieler Kingsley Coman (Muskelfaserriss in der rechten Wade) und Serge Gnabry (Muskelverletzung) sowie Außenverteidiger Noussair Mazraoui (Muskelbündelriss in der linken Wade) verzichten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website