HomeSportBundesliga

1899 Hoffenheim: Torwart Koen Casteels erleidet Schienbeinbruch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU bereitet sich auf Blackouts vorSymbolbild für einen TextNordkorea-Rakete über Japan? EvakuierungSymbolbild für einen TextMoskau fahndet nach Marina OwsjannikowaSymbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen Text"Seelische Qualen": Trump verklagt CNNSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Hoffenheim-Torwart Casteels erleidet Schienbeinbruch

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 07.04.2014Lesedauer: 1 Min.
Hoffenheims Torwart Coen Casteels ist mit Adrian Ramos (re.) zusammengeprallt.
Hoffenheims Torwart Coen Casteels ist mit Adrian Ramos (re.) zusammengeprallt. (Quelle: Camera 4/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine schlimme Verletzung von Torhüter Koen Casteels schockt 1899 Hoffenheim und drängt das 1:1 bei Hertha BSC in den Hintergrund. Der 21-jährige Belgier blieb nach einer Rettungsaktion gegen Stürmer Adrian Ramos außerhalb des Strafraums liegen und musste vom Platz getragen werden.

Casteels kam begleitet von Teamarzt Henning Ott in ein Berliner Krankenhaus. Dort wurde Klubangaben zufolge ein Schienbeinbruch festgestellt. Der Torwart musste sich noch am Abend einer Operation unterziehen. Diese sei aber ohne Komplikationen verlaufen, teilte der Klub mit. "Mein Spieler ist ein Teil meiner Familie. Und wenn sich ein Spieler meiner Mannschaft verletzt, dann trifft uns das hart", sagte Trainer Markus Gisdol betrübt.


Tim Wiese bei der TSG Hoffenheim

Im Sommer 2012 kommt Tim Wiese als großer Hoffnungsträger zur TSG 1899 Hoffenheim. Doch schon im DFB-Pokal setzt es eine deftige 0:4-Packung gegen den Regionalligisten Berliner AK.
Die TSG schlittert in den Tabellenkeller, Wiese hütet die Schießbude der Liga, kassiert in neun Spielen 27 Tore.
+11

"Adrian ist auch total fertig"

Auch die Berliner zeigten sich nach dem Vorfall Mitte der zweiten Halbzeit betroffen. Trainer Jos Luhukay wünschte Casteels als Erstes alles Gute und berichtete, Ramos sei geschockt. "Adrian ist auch total fertig", sagte Luhukay. Der Körperkontakt mit Casteels, der aus seinem Tor gestürmt war und nach der Berührung von Ramos durch die Luft segelte, sei "total unglücklich" und keine Absicht gewesen.

Casteels war nach dem 3:3 der Hoffenheimer beim FC Bayern anstelle des verletzten Jens Grahl ins Tor zurückgekehrt. Der dann in Berlin eingewechselte Alexander Stolz rettete bei seinem Bundesliga-Debüt drei Minuten vor Schluss gegen Ramos das Unentschieden und verhinderte Herthas ersten Heimsieg im Jahr 2014.

Stolz rettet den Punkt

"Nach der Verletzung war die Mannschaft schon angeknackst und ein bisschen schockiert", schilderte Gisdol. "Wir hatten einen guten Ersatzkeeper mit Alex Stolz, der den entscheidenden Ball gehalten hat."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schlechte Nachrichten für den FC Schalke
Von Florian Vonholdt
Von Nils Kögler
Koen CasteelsTSG 1899 Hoffenheim
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website