HomeSportBundesligaFC Bayern München

Dieter Hoeneß: "Uli leidet wie ein Hund"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextScholz gibt persönliches Corona-UpdateSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextBierhersteller schließt StandortSymbolbild für einen TextSo teuer wird die "Gorch Fock"-SanierungSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextBericht: BVB plant GehaltsrevolutionSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextMette-Marit: Keine Auftritte mehrSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextGeld fehlt: Totes Baby liegt im KühlfachSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht-Boss zu Transfer-GerüchtenSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Bruder Dieter Hoeneß: "Uli leidet wie ein Hund"

Von t-online, sid
Aktualisiert am 16.04.2014Lesedauer: 1 Min.
Dieter Hoeneß (li.) spielte von 1979 bis 1987 beim FC Bayern unter dem Manager Uli Hoeneß.
Dieter Hoeneß (li.) spielte von 1979 bis 1987 beim FC Bayern unter dem Manager Uli Hoeneß. (Quelle: Action Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach drei Bundesligaspielen ohne Sieg hängt der Haussegen beim FC Bayern schief. Der Triple-Sieger scheint aus dem Rhythmus gekommen zu sein. Früher hätte Uli Hoeneß in dieser Phase sicher die passenden Worte gefunden. Intern, aber vor allem auch gegenüber den Medien. Doch nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hat sich der ehemalige Bayern-Präsident aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Dafür reden andere für ihn und finden deutliche Worte.

Uli Hoeneß, sagt sein Bruder Dieter, habe in den vergangenen Tagen gelitten wie ein Hund. Der jüngere der Hoeneß-Brüder sprach nicht über den bevorstehenden Haftantritt des älteren, sondern über die Lage bei dessen liebstem Kind, dem FC Bayern.


Foto-Show: Legendäre Spieler des FC Bayern

Klaus Augenthaler ist einer der erfolgreichsten Bundesligaspieler aller Zeiten. Er wurde mit dem FC Bayern sieben Mal Deutscher Meister (1980, 1981, 1985, 1986, 1987, 1989, 1990) und dreimal Deutscher Pokalsieger (1982, 1984, 1986). Nur im Europapokal der Landesmeister reichte es nicht ganz zum ganz großen Wurf. 1982 und 1987 wurde er mit dem FCB Zweiter.
Franz Beckenbauer hat den FC Bayern geprägt wie kaum ein anderer. 1965 stieg er mit dem Klub in die Bundesliga auf, je vier Mal wurde er Deutscher Meister (1969, 1972-74) und Pokalsieger (1966, 1967, 1969, 1971), drei Mal Europapokalsieger der Landesmeister (1974-76), je ein Mal Europapokalsieger der Pokalsieger (1967) und Weltpokalsieger (1976). Nach seiner aktiven Laufbahn war er für den Klub als Trainer, Präsident, Aufsichtsratsvorsitzender aktive. Und mittlerweile als Ehrenpräsident.
+13

Dieter Hoeneß bemängelt "unprofessionelles" Auftreten

Wie der Klub sich nach dem vorzeitigen Gewinn der deutschen Meisterschaft vor allem in der Bundesliga präsentiert habe, "das ist nicht Ulis Stil", sagte Hoeneß bei Sport1.fm, "und das ist auch nicht der Stil des FC Bayern."

Verantwortlich für das "unprofessionelle" Auftreten (Dieter Hoeneß) des Triple-Gewinners ist Trainer Pep Guardiola. Seine übereifrige Rotation und seine gewagten Aussagen ("Die Bundesliga ist vorbei") haben die Münchner aus dem Rhythmus gebracht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Finanzvorstand verlässt den FC Bayern
Von Julian Buhl, München
Dieter HoeneßFC Bayern MünchenSteuerhinterziehungUli Hoeneß
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website