HomeSportBundesligaFC Bayern München

Christian Nerlinger soll neuer Berater von Jerome Boateng sein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextBerlusconi-Lob: Söder rüffelt WeberSymbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextSnowden erhält russischen PassSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gasleck entdecktSymbolbild für einen TextKlopp-Star aus England-Kader gestrichenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Medien: Nerlinger neuer Berater von Jerome Boateng

Von t-online
Aktualisiert am 18.02.2015Lesedauer: 2 Min.
Christian Nerlinger holte Jerome Boateng 2011 zum FC Bayern München.
Christian Nerlinger holte Jerome Boateng 2011 zum FC Bayern München. (Quelle: Ulmer Cremer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jerome Boateng

Bei bei den Münchnern erlebte Nerlinger gute und schlechte Zeiten und dürfte sich besonders an seinen Weggang erinnern können. Sieben Jahre lang spielte Nerlinger selbst Fußball beim Rekordmeister. Als er seine sportliche Karriere beendet hatte, kehrte er 2008 an die Säbener Straße zurück. Zunächst war er als Teammanager tätig, ein Jahr später besetzte der 41-Jährige den Posten des sportlichen Leiters.


Foto-Show: Legendäre Spieler des FC Bayern

Klaus Augenthaler ist einer der erfolgreichsten Bundesligaspieler aller Zeiten. Er wurde mit dem FC Bayern sieben Mal Deutscher Meister (1980, 1981, 1985, 1986, 1987, 1989, 1990) und dreimal Deutscher Pokalsieger (1982, 1984, 1986). Nur im Europapokal der Landesmeister reichte es nicht ganz zum ganz großen Wurf. 1982 und 1987 wurde er mit dem FCB Zweiter.
Franz Beckenbauer hat den FC Bayern geprägt wie kaum ein anderer. 1965 stieg er mit dem Klub in die Bundesliga auf, je vier Mal wurde er Deutscher Meister (1969, 1972-74) und Pokalsieger (1966, 1967, 1969, 1971), drei Mal Europapokalsieger der Landesmeister (1974-76), je ein Mal Europapokalsieger der Pokalsieger (1967) und Weltpokalsieger (1976). Nach seiner aktiven Laufbahn war er für den Klub als Trainer, Präsident, Aufsichtsratsvorsitzender aktive. Und mittlerweile als Ehrenpräsident.
+13

In dieser Zeit soll er sich für eine intensive Förderung von Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm eingesetzt haben. Auch für die ersten Gespräche mit dem heutigen Coach Pep Guardiola war Nerlinger zuständig. Er bewies ein glückliches Händchen im Umgang mit Spielern und Trainern.

Doch 2012 lief es nicht rund für die Bayern. Die Meisterschaft ging an Borussia Dortmund und auch im Pokalfinale scheiterte die Mannschaft am BVB. Als die Bayern schließlich das legendäre Finale dahoam gegen den FC Chelsea verloren hatten, war die Zeit für Nerlinger abgelaufen. Sein Nachfolger wurde Matthias Sammer.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Charlène von Monaco: Die Fürstin nahm einen Termin ohne ihren Mann wahr.
Fürstin Charlène zeigt sich in transparenter Bluse
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Auszeit und Neuanfang

Danach nahm sich der ehemalige Mittelfeldspieler eine Auszeit vom sportlichen Geschäft, ehe er bei SAM Sports als Geschäftsführer einstieg. Die Agentur gehört zur Mediengruppe ProSiebenSat.1, unter anderem soll auch Ex-Leipzig-Trainer Alex Zorniger zu Nerlingers Klienten gehören.

Mit dem Weltmeister Boateng hat sich Nerlinger den bisher dicksten Fisch an Land gezogen und wird bei Vertragsverhandlungen wieder mit den ehemaligen Kollegen aus München an einem Tisch sitzen. Das könnten interessante Gespräche werden, auch wenn Nerlinger seinen Frust nach dem Rauswurf inzwischen überwunden haben dürfte. Besonders weil Boateng zuvor von einem anderen ehemaligen Münchner betreut worden war - Michael Rummenigge, dem Bruder des Bayern-Bosses Karl-Heinz Rummenigge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Eine Kolumne von Stefan Effenberg
BVBBastian SchweinsteigerFC Bayern MünchenJerome BoatengPhilipp Lahm
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website