Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund hat weltweit die meisten Fans pro Spiel

Fans pro Heimspiel  

Borussia Dortmund ist die Nummer eins im Fußball

15.12.2015, 06:59 Uhr | sid, t-online.de

Borussia Dortmund hat weltweit die meisten Fans pro Spiel . Gelbe Wand: Borussia Dortmund ist der Fußball-Klub mit den meisten Fans pro Heimspiel. (Quelle: dpa)

Gelbe Wand: Borussia Dortmund ist der Fußball-Klub mit den meisten Fans pro Heimspiel. (Quelle: dpa)

Schwarz-Gelb ist Spitze: Borussia Dortmund ist der Fußball-Verein mit den weltweit meisten Zuschauern. Die Westfalen begrüßten in der Saison 2014/15 insgesamt 1,36 Millionen Besucher in der heimischen Arena. Mit einem Durchschnitt von 80.410 Besuchern pro Spiel liegt der BVB auf Rang zwei der weltweiten Stadion-Zuschauertabelle.

Zu diesem Ergebnis kommt die Zuschauer-Top 100 von "Stadionwelt", die in der aktuellen Sonderausgabe "Sports Venues 2016" erschienen ist.

Lediglich die Dallas Cowboys aus der amerikanischen Football-Profiliga NFL verbuchten ein noch höheres Zuschauerinteresse pro Partie. Im Durchschnitt besuchten 90.069 Zuschauer die Heimspiele der Texaner. Da NFL-Teams jedoch in der Regel nur acht Heimspiele pro Saison haben, liegt die Gesamtzuschauerzahl bei den Cowboys nur bei 720.558.

FC Bayern auf Rang fünf

Die Top 100 zeigt, dass die NFL die unangefochtene Nummer eins bei den Zuschauerzahlen ist. Unter den 50 besucherstärksten Mannschaften der Welt finden sich alle 32 Teams der US-Footballliga wieder. Das schlechtplatzierteste NFL-Team, die Minnesota Vikings, kommt auf einen Schnitt von 52.238 Zuschauern. Allerdings tritt das Team aus Minneapolis derzeit aufgrund des Baus einer neuen Arena in einem Ausweichstadion an, das weniger Kapazität hat.

Zum Vergleich: Die durchschnittliche Besucherzahl in der Bundesliga-Saison 2014/2015 lag bei 43.531. Das zweitbeste deutsche Team ist Bayern München auf Platz 14, unter den Fußball-Vereinen bedeutet dies Rang fünf. Die weiteren deutschen Vertreter sind Schalke 04 (Platz 33), der Hamburger SV (Platz 40), der VfB Stuttgart (Platz 43), Borussia Mönchengladbach (Platz 44), Hertha BSC (Platz 46), der 1. FC Köln (Platz 50), Eintracht Frankfurt (Platz 52), Hannover 96 (Platz 66) und Werder Bremen (Platz 79).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019