Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesligaFC Bayern München

Goretzka wechselt offenbar zum FC Bayern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoUS-Präsident irritiert mit F-WortSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gas wird abgelassenSymbolbild für einen TextLegendärer Musikclub wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextWetter: Kommt der Goldene Herbst?Symbolbild für einen TextFamilie in Kalifornien ermordetSymbolbild für einen TextHochstaplerin Sorokin ist wieder freiSymbolbild für einen TextKock am Brink offenbart geheime EheSymbolbild für einen TextIm Live-TV: Leipzig-Coach rüffelt WernerSymbolbild für einen TextA7 am Wochenende voll gesperrtSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextLeiche an Frankfurter Bahnhof gefundenSymbolbild für einen Watson TeaserFilm über Erotik-Ikone wird missverstandenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Goretzka wechselt offenbar zum FC Bayern

Von t-online, flo

Aktualisiert am 31.12.2017Lesedauer: 2 Min.
Leon Goretzka: Sein Vertrag auf Schalke läuft im Sommer aus. Mehrere Angebote zur Verlängerung schlug er aus.
Leon Goretzka: Sein Vertrag auf Schalke läuft im Sommer aus. Mehrere Angebote zur Verlängerung schlug er aus. (Quelle: Horstmüller/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schalke-Star Leon Goretzka soll verschiedenen Medienberichten zufolge eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen haben.

Nationalspieler Leon Goretzka wechselt nach Informationen von "Marca" und "Sport Bild" im Sommer ablösefrei vom FC Schalke zum FC Bayern München. Der Mittelfeldspieler war zuletzt von diversen Topklubs umworben worden – nun bleibt er offenbar in der Bundesliga.

Ein schwerer Schlag für Schalke

Wie die "Marca" berichtet, erkundigten sich sowohl Real Madrid als auch der FC Barcelona, ob ein Transfer möglich sei. Barça soll dann mitgeteilt bekommen haben, dass der Spieler längst mit dem deutschen Rekordmeister Einigkeit über einen Wechsel erzielt habe.

Für Schalke wäre der Goretzka-Abschied ein schwerer Schlag. Der 22-Jährige spielt erneut eine starke Saison, hat in elf Spielen vier Tore erzielt und war auf dem Weg zum Leader.

Trainer Domenico Tedesco hatte noch vor kurzem im Interview mit t-online.de über Goretzka und Max Meyer, dessen Vertrag ebenfalls zum Saisonende ausläuft, gesagt: "Ich glaube, dass sich die Jungs hier wohlfühlen. Sie wissen, was sie an Schalke haben und was hier entstehen kann. Schalke ist ein Verein mit unheimlich viel Potential. Wichtig ist, dass die Jungs eine gewisse Phantasie haben, wohin die Reise gehen kann. Leon Goretzka kann hier den nächsten Schritt machen, indem er ein ganz klarer Führungsspieler wird."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
Symbolbild für ein Video
Putins Atom-U-Boot entdeckt

Nun hat er sich offenbar für einen anderen Weg entschieden.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Tedesco sagte im Interview auch: "Schalke steht über allem. Über dem Trainer, über den Spielern. Wir haben eine super Jugendabteilung, eine tolle Knappenschmiede und haben mit Norbert Elgert Jemanden, der gemeinsam mit den anderen Jugendtrainern immer wieder Top-Jungs rausbringt. Und da warten vielleicht schon die nächsten Talente."

Darauf müssen nun auch die Schalke-Fans hoffen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Julian Buhl, München
Domenico TedescoFC BarcelonaFC Bayern MünchenLeon GoretzkaReal Madrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website